VfB-Lazarett lichtet sich: Chris Führich mit Meilenstein auf dem Weg zum Comeback

Stuttgart - So langsam lichtet sich das Lazarett beim VfB Stuttgart!

Chris Führich (23, l.) brach sich das Schlüsselbein, hier ist er im Trainingslager mit VfB-Mannschaftsarzt Raymond Best zu sehen.
Chris Führich (23, l.) brach sich das Schlüsselbein, hier ist er im Trainingslager mit VfB-Mannschaftsarzt Raymond Best zu sehen.  © IMAGO / Sportfoto Rudel

Wie die Schwaben mitteilten, ist Chris Führich (23) am Montag ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Im Trainingslager in Kitzbühel hatte sich der 23-Jährige beim 5:2-Testspiel-Sieg gegen Arminia Bielefeld das Schlüsselbein gebrochen.

Kurz zuvor war der Offensivmann erst vom SC Paderborn nach Stuttgart gewechselt.

Schwacher VfB in Bochum! Kriselndes Stuttgart bleibt im fünften Spiel ohne Sieg
VfB Stuttgart Schwacher VfB in Bochum! Kriselndes Stuttgart bleibt im fünften Spiel ohne Sieg

Bis Führich seinem Trainer Pellegrino Matarazzo (43) für ein Pflichtspiel wieder zur Verfügung steht, dürfte es allerdings noch etwas dauern.

Besser sieht es dagegen bei Orel Mangala (23) aus, der schon am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) gegen Eintracht Frankfurt im Kader stehen könnte.

Der Belgier hatte monatelang mit hartnäckigen Oberschenkelverletzungen zu kämpfen.

Update, 16.10 Uhr: Florian Schock ist neuer dritter Keeper beim VfB Stuttgart

VfB-Coach Matarazzo hat sich entschieden: Florian Schock (20) ist der neue dritte Keeper des Bundesligisten, wie die Stuttgarter Zeitung berichtete. Der 20-Jährige, der bereits einige Jugendmannschaften der Schwaben durchlief, wird der Vertreter hinter Stammtorwart Florian Müller (23) und Fabian Bredlow (26) sein. Wird Schock nicht gebraucht, soll er der VfB-Reserve zur Verfügung stehen.

Außerdem ist Top-Talent Ömer Beyaz (18) jetzt spielberechtigt und kann den Schwaben in der Bundesliga aushelfen. Als Nicht-EU-Ausländer durfte er mit 17 Jahren dort bislang noch nicht ran, jedoch ist der Türke seit seinem Geburtstag am 29. August volljährig.

Titelfoto: IMAGO / Sportfoto Rudel

Mehr zum Thema VfB Stuttgart: