VfB-Fans aufgepasst: Heute könnt Ihr Bobic und Co. nochmals kicken sehen!

Stuttgart - Fans des VfB Stuttgart sitzen derzeit weitgehend auf dem Trockenen. Keine Spiele wegen der Corona-Krise. Was also tun als Anhänger der Schwaben? Der SWR fasst sich ein Herz!

Stuttgart, 2014: Der damalige VfB-Sportvorstand Fredi Bobic in der Mercedes-Benz Arena.
Stuttgart, 2014: Der damalige VfB-Sportvorstand Fredi Bobic in der Mercedes-Benz Arena.  © Sebastian Kahnert/dpa

Wie der Sender mitteilt, zeigt er am heutigen Samstag (14.15 Uhr) das DFB-Pokalfinale vom 14. Juni 1997 - VfB Stuttgart gegen Energie Cottbus.

Mit "SWR Sport - Fußball-Klassiker" lasse man die Zeiten des "magischen Dreiecks" (Elber, Balakov, Bobic) beim VfB wieder aufleben.

Weiter schreibt der öffentlich-rechtliche Sender: "Die Start-Aufstellung der Schwaben von 1997 liest sich heute fast wie ein 'Who is Who' des Fußballs: Wohlfahrt, Berthold, Verlaat, Balakov, Haber, Hagner, Legat, Poschner, Soldo, Bobic, Elber und Trainer Jogi Löw".

VfB Stuttgart bindet Talent di Benedetto bis 2026
VfB Stuttgart VfB Stuttgart bindet Talent di Benedetto bis 2026

Vor 76.400 Zuschauern traten sie damals an, um in Berlin das Team von Eduard "Ede" Geyer zu besiegen. Mit Erfolg! Der VfB gewann den DFB-Pokal 1997 zum dritten (und bislang letzten) Mal.

Kommentiert von Gerd Rubenbauer

Besonderes Schmankerl: Das Finale um den DFB-Pokal der Saison 1996/97 gibt es mit dem Originalkommentar von Gerd Rubenbauer (71).

Den Fußball-Klassiker könnt Ihr von 14.15 bis 15.45 Uhr im SWR-Fernsehen sowie HIER im Stream sehen.

Titelfoto: Sebastian Kahnert/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart: