Sorgt der nach Düsseldorf ausgeliehene Erik Thommy dafür, dass der VfB in der Zweiten Liga bleibt?

Düsseldorf/Stuttgart - Offensivspieler Erik Thommy dürfte im Falle einer Relegation mit Fortuna Düsseldorf gegen den VfB Stuttgart für seinen Leih-Verein gegen seinen Stamm-Club spielen.

6. Juni: Erik Thommy von Düsseldorf in Aktion gegen Sebastian Rudy (links) von Hoffenheim.
6. Juni: Erik Thommy von Düsseldorf in Aktion gegen Sebastian Rudy (links) von Hoffenheim.  © Marius Becker/dpa-Pool/dpa

"Mit dem VfB Stuttgart haben wir die möglichen Eventualitäten bereits frühzeitig besprochen. Erik Thommy ist für uns spielberechtigt, bis die Saison beendet ist", sagte Düsseldorfs Sportvorstand Uwe Klein zu "sportschau.de".

Der 25 Jahre alte Thommy ist derzeit vom VfB an die Fortuna ausgeliehen. Der Leih-Vertrag endet wie üblich am 30. Juni. 

Wegen der Corona-Pause wird die Bundesliga-Relegation in diesem Jahr aber erst am 2. und 6. Juli ausgespielt. 

Aktuell würden sich Düsseldorf als Bundesliga-16. und Stuttgart als Zweitliga-Dritter gegenüberstehen.

Thommy wird Stand jetzt nach der Saison nach Stuttgart zurückkehren - und könnte seinen Verein zuvor in die 2. Liga schießen.

Titelfoto: Marius Becker/dpa-Pool/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0