VfB Stuttgart: Jetzt wird's ernst! Sosa und Kalajdzic weg?

Stuttgart - Neun Tage sind es noch bis zum sogenannten "Deadline-Day" am 1. September, wenn das Transferfenster schließt. Seit Wochen ranken sich die Spekulationen beim VfB Stuttgart um die möglichen Wechsel von Stürmer Sasa Kalajdzic (25) und Linksverteidiger Borna Sosa (24). Jetzt könnte alles ganz schnell gehen!

Borna Sosa (24) soll sich mit Atalanta Bergamo mündlich einig sein.
Borna Sosa (24) soll sich mit Atalanta Bergamo mündlich einig sein.  © Bildmontage IfZ Leipzig; Tom Weller/dpa

Denn der Kroate Sosa soll sich bereits mit dem italienischen Erstligisten Atalanta Bergamo einig sein. Laut Informationen von Sky Sport in Italien gibt es eine mündliche Einigung zwischen beiden Parteien, nun müssen die Ablösemodalitäten geklärt werden.

Bei den Schwaben besitzt der Defensivmann einen Vertrag bis Ende Juni 2025. Über die Höhe der Ablöse gibt es unterschiedliche Angaben. Zwischen zwölf Millionen Euro plus Boni und 20 Millionen Euro scheint alles möglich zu sein.

Für den VfB ist der Abgang von Sosa ein herber Verlust, auch wenn Sportdirektor Sven Mislintat (49) die Gepflogenheiten des Geschäfts bekannt sind und ihm schnell klar war, dass der Linksverteidiger nur schwer zu halten sein wird. Sosa kam vor vier Jahren für eine geschätzte Ablöse von sechs Millionen Euro von Dinamo Zagreb nach Cannstatt und war in der vergangenen Saison mit zwei Toren und neun Assists in 30 Pflichtspielen ein Leistungsträger.

Platzverweis in fünf Minuten: VfB Stuttgart mit der dümmsten Roten Karte des Spieltags!
VfB Stuttgart Platzverweis in fünf Minuten: VfB Stuttgart mit der dümmsten Roten Karte des Spieltags!

In der Saison 2020/21 schoss er zwar kein Tor, gab aber zehn Vorlagen in 26 Bundesliga-Spielen.

VfB Stuttgart: Sasa Kalajdzic nach England zu den Wolves?

Sasa Kalajdzic (25) wird jetzt mit den Wolverhampton Wanderers in Verbindung gebracht.
Sasa Kalajdzic (25) wird jetzt mit den Wolverhampton Wanderers in Verbindung gebracht.  © Tom Weller/dpa

Neben dem Weggang von Sosa wird den gesamten Sommer über schon über den Transfer von Sasa Kalajdzic diskutiert.

Zunächst wurde er mit den Großen der Bundesliga, dem FC Bayern München und Borussia Dortmund, in Verbindung gebracht. Doch beide Klubs nahmen Abstand von einer Verpflichtung. Nun soll es für den 25-Jährigen ins Ausland gehen.

Dabei tut sich nun der englische Premier-League-Klub Wolverhampton Wanderers als großer Interessent für den Österreicher hervor. Mislintat bestätigte das Interesse bereits: "Es gibt erste Interessenslagen aus England, die Wolves gehören dazu, aber richtig konkret ist das zum jetzigen Zeitpunkt weder auf der einen noch auf der anderen Seite", so der Sportchef zu Sky.

VfB Stuttgart holt Torschützenkönig der U17-EM
VfB Stuttgart VfB Stuttgart holt Torschützenkönig der U17-EM

Der 2-Meter-Mann Kalajdzic schoss in der abgelaufenen Saison sechs Tore in der Bundesliga, gab zwei Vorlagen. Eine Schulterverletzung und zwei Corona-Infektionen führten dazu, dass er nicht immer auf dem Platz stehen konnte.

In der Saison 2020/21 hatte er sich mit 16 Bundesliga-Toren bereits auf die Notizzettel einiger Top-Vereine geschossen. Als Ersatz für ihn wurde zunächst Bayern-Stürmer Joshua Zirkzee (21) gehandelt. Doch offenbar will der lieber zum RSC Anderlecht zurück, wohin er zuletzt ausgeliehen war.

Titelfoto: Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart: