VfB Stuttgart: Kalajdzic und Sosa sind "Stand jetzt" beim Auswärtsspiel in Köln dabei

Stuttgart - Der VfB Stuttgart muss am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) in der Partie gegen den 1. FC Köln auf Tiago Tomas (20) verzichten. Der Portugiese hat eine Mandelentzündung und ist laut Trainer Pellegrino Matarazzo (44) "noch nicht im Training. Er ist keine Option".

Tanguy Coulibaly (21, l.) wird dem VfB fehlen. Sosa (24, r.) und Kalajdzic (25, M.) werden "Stand jetzt" dabei sein.
Tanguy Coulibaly (21, l.) wird dem VfB fehlen. Sosa (24, r.) und Kalajdzic (25, M.) werden "Stand jetzt" dabei sein.  © Tom Weller/dpa

Tanguy Coulibaly (21) trainiert individuell, Wahid Faghir (19) ist wieder Teil des Mannschaftstrainings.

Im Kader sollen auch Sasa Kalajdzic (25) und Borna Sosa (24) stehen, die möglicherweise kurzfristig den Verein verlassen könnten.

"Stand jetzt sind sie dabei. Wir wissen aber auch, wie dynamisch das Fußballgeschäft sein kann", sagte Matarazzo am Freitag: "Für beide ist das eine neue und keine einfache Situation. Aber ich bin optimistisch, dass sie das richtige Mindset haben werden."

Trotz irrem Eigentor: VfB Stuttgart wirft Paderborn mit späten Toren aus dem DFB-Pokal
VfB Stuttgart Trotz irrem Eigentor: VfB Stuttgart wirft Paderborn mit späten Toren aus dem DFB-Pokal

Der Trainer wünscht sich ein früheres Ende der Transferperiode. "Ich würde es zu 100 Prozent begrüßen, wenn das Transferfenster zum 1. August zu ist", sagte er.

"Alle Zu- und Abgänge machen es schwieriger. Es ist aktuell so, aber wenn es die Möglichkeit geben würde, würde ich es unterstützen", so der Coach.

Titelfoto: Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart: