Marc Oliver Kempf kann sich Vertragsverlängerung beim VfB vorstellen

Stuttgart - Abwehrspieler Marc Oliver Kempf (26) kann sich eine mögliche Verlängerung seines noch bis Ende Juni 2022 laufenden Vertrags beim VfB Stuttgart gut vorstellen.

Marc Oliver Kempf (26) jubelt über seinen Treffer zum 3:3 gegen die TSG 1899 Hoffenheim am 8. Spieltag.
Marc Oliver Kempf (26) jubelt über seinen Treffer zum 3:3 gegen die TSG 1899 Hoffenheim am 8. Spieltag.  © Uwe Anspach/dpa

"Ich bin mit meinem Kopf voll beim VfB. Ich fühle mich hier wohl, wir spielen schönen Fußball", sagte der 26-Jährige im Interview der Bild-Zeitung.

"Deshalb wäre es sicherlich keine schlechte Entscheidung, hier zu verlängern. Wir werden uns sicherlich zu gegebener Zeit zusammensetzen und Gespräche führen, so der 1,86 Meter große Innenverteidiger.

Kempf war im Sommer 2018 vom SC Freiburg zu den Schwaben gewechselt. Vergangene Saison führte er als Kapitän die Stuttgarter zum direkten Wiederaufstieg in die Fußball-Bundesliga.

VfB-Chefcoach Pellegrino Matarazzo (43) setzt voll auf "Kempfi", wie er von seinen Mitspielern genannt wird. Kempf stand in dieser Saison mit Ausnahme von einem Bundesliga-Spiel gegen Hertha BSC, das er wegen einer Erkältung verpasste, in jedem Pflichtspiel in der Startaufstellung.

Am Samstag (15.30 Uhr/Sky) empfängt der VfB den Tabellenletzten FC Schalke 04 in der Mercedes-Benz Arena.

Titelfoto: Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0