Personalprobleme beim VfB: Quintett trainiert individuell

Stuttgart - Die Personalsituation beim Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart bleibt angespannt.

Neben Waldemar Anton (Foto) trainieren vier weitere Profis derzeit individuell.
Neben Waldemar Anton (Foto) trainieren vier weitere Profis derzeit individuell.  © Tom Weller/dpa

Torhüter Gregor Kobel (Rückenprobleme), Mittelfeldmann Wataru Endo (Adduktorenprobleme) und Außenbahnspieler Tanguy Coulibaly (Knöchelschmerzen), die beim 2:0-Sieg bei Hertha BSC am vergangenen Wochenende allesamt in der Startelf gestanden hatten, trainierten am Dienstag individuell. 

Auch die Verteidiger Waldemar Anton (Sprunggelenkverletzung) und Borna Sosa (Rückenprellung), die in der Hauptstadt gefehlt hatten, absolvierten noch ein Einzelprogramm.

Ins Mannschaftstraining der Schwaben zurückgekehrt sind drei Tage vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Köln am Freitag (20.30 Uhr) hingegen die zuletzt angeschlagenen offensiven Außenverteidiger Roberto Massimo (Knieprobleme) und Darko Churlinov (Rippenprellung).

Titelfoto: Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart: