VfB-Reserve: So lief das Debüt vom degradierten Holger Badstuber

Stuttgart - Ex-Nationalspieler Holger Badstuber (31) hat nach seinem unfreiwilligen Debüt in der 2. Mannschaft des VfB Stuttgart ein Lob von Trainer Frank Fahrenhorst erhalten.

Holger Badstuber (31) muss nun in der Reserve des VfB Stuttgart ran.
Holger Badstuber (31) muss nun in der Reserve des VfB Stuttgart ran.  © Tom Weller/dpa-Pool/dpa

"Holger hat Stabilität reingebracht. Mit seiner Erfahrung und seiner kommunikativen Art ist er eine wichtige Stütze für unsere jungen Spieler. Sie schauen auf ihn", sagte Fahrenhorst nach dem 4:1 (4:0) der Schwaben im Testspiel gegen den FV Illertissen den "Stuttgarter Nachrichten".

Badstuber war in der Partie am Samstag zur zweiten Halbzeit eingewechselt worden. 

Der 31 Jahre alte Innenverteidiger gehört seit vergangener Woche nicht mehr dem Stuttgarter Profi-Kader an. 


Stattdessen bereitet er sich mit der Reserve auf den Saisonstart in der Regionalliga Südwest am 5. September gegen Hessen Kassel vor.

Titelfoto: Tom Weller/dpa-Pool/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0