VfB-Testspiele finden ohne Zuschauer statt

Stuttgart - Ohne Zuschauer wird Bundesliga-Rückkehrer VfB Stuttgart seine ersten beiden Testspiele in der Vorbereitung auf die kommende Saison bestreiten.

In Corona-Zeiten Normalzustand: eine leere Mercedes-Benz Arena.
In Corona-Zeiten Normalzustand: eine leere Mercedes-Benz Arena.  © dpa/Marijan Murat

Fünf Tage nach dem ersten Mannschaftstraining tritt die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo am 8. August (11 Uhr) auf dem VfB-Clubgelände gegen den Zweitligisten SV Sandhausen an. 

Für den 19. August (16 Uhr) wurde ein weiteres Testspiel beim Ligarivalen FSV Mainz 05 vereinbart, wie die Schwaben am Freitag mitteilten.

Die Vorbereitung der Stuttgarter beginnt am übernächsten Montag.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation geht der VfB zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass die Einheiten am Clubzentrum und im Trainingslager ohne Zuschauer stattfinden müssen. 

Für sein Trainingslager reist der Aufsteiger vom 22. bis 29. August ins österreichische Kitzbühel.

Die nächste Bundesliga-Spielzeit beginnt am 18. September. 

Eine Woche zuvor soll die erste Runde des DFB-Pokals gespielt werden.

Titelfoto: dpa/Marijan Murat

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0