Erstes Heimspiel: VfB empfängt den SC Freiburg an einem Samstag

Stuttgart/Freiburg - Das baden-württembergische Landesduell zum Bundesliga-Auftakt zwischen dem VfB Stuttgart und dem SC Freiburg wird am 19. September (15.30 Uhr) ausgetragen.

Der VfB empfängt die Freiburger Elf in der Mercedes-Benz Arena.
Der VfB empfängt die Freiburger Elf in der Mercedes-Benz Arena.  © Tom Weller/dpa-Pool/dpa

Das geht aus der Veröffentlichung der genauen Ansetzungen durch die Deutsche Fußball Liga (DFL) an diesem Freitag hervor.

Auch die nächsten drei Spieltage beim 1. FSV Mainz 05, gegen Bayer Leverkusen und bei Hertha BSC bestreitet die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo jeweils am Samstagnachmittag. 

Dann stehen zunächst zwei Freitagabendspiele (20.30 Uhr) gegen den 1. FC Köln und beim FC Schalke 04 an.

Der SC Freiburg trägt sein erstes Heimspiel der neuen Saison am 2. Spieltag gegen den VfL Wolfsburg am Sonntag, den 27. September, um 18 Uhr aus.

Insgesamt muss die Mannschaft von Trainer Christian Streich an den ersten acht Spieltagen dreimal sonntags und fünfmal samstags ran.

Titelfoto: Tom Weller/dpa-Pool/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0