VfB Stuttgart: Wird diese griechische Sturm-Granate der Gomez-Nachfolger?

Stuttgart - Dem Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart ist der Aufstieg kaum noch zu nehmen, weshalb die sportlich Verantwortlichen der Schwaben nun die Bundesliga-Zukunft planen können. 

Tipico-Bundesliga: Der Wiener Taxiarchis Fountas (24) am Ball, im Hintergrund Michael Huber vom TSV Hartberg.
Tipico-Bundesliga: Der Wiener Taxiarchis Fountas (24) am Ball, im Hintergrund Michael Huber vom TSV Hartberg.  © imago Images / GEPA pictures

Eine Rolle dabei soll Taxiarchis Fountas (24) von Rapid Wien spielen, wie der "Kicker" berichtete.

Der Grieche ist eine richtige Sturm-Granate! Satte 17 Treffer gelangen ihm in 24 Liga-Spielen in Österreich. 

Das ist nun wahrlich eine starke Quote, die ihn für Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat (47) interessant gemacht haben dürfte. 

Und der VfB braucht unbedingt einen Goalgetter mit Bundesliga-Format, da sich die Karriere des Stürmer-Stars Mario Gomez (34) dem Ende zuneigt. 

Vom Spiel-Stil ähnelt Fountas dem ehemaligen deutschen Nationalspieler aber gar nicht. 

Er ist nur 1,70 Meter groß und gilt eher als flink. 

Finanziell dürfte seine Verpflichtung kein Problem sein. Zwar hat Fountas noch einen Vertrag bis 2022 bei den Wienern, soll den Verein aber für eine Ablösesumme von drei Millionen Euro verlassen dürfen. 

Beendet seine Karriere nach dieser Saison beim VfB Stuttgart: Mario Gomez (34).
Beendet seine Karriere nach dieser Saison beim VfB Stuttgart: Mario Gomez (34).  © Stuart Franklin/Getty Images Europe/Pool/dpa

Sollte der Grieche wirklich zu den Schwaben wechseln, wäre es bereits seine zweite Station in Deutschland. In der Saison 2017/18 heuerte er beim Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach an. 

Dort gelang ihm in 14 Spielen allerdings nur ein Treffer. 

Titelfoto: imago Images / GEPA pictures

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0