VfB-Trainer Matarazzo vorm Derby: Emotionen gehören dazu

Stuttgart - Derbyzeit in Baden-Württemberg! Trainer Pellegrino Matarazzo (44) vom VfB Stuttgart sieht dem möglicherweise hitzigen Duell mit seinem Kollegen Christian Streich (57) vom SC Freiburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gelassen entgegen.

Entspannte Mine bei VfB-Cheftrainer Pellegrino Matarazzo (44)! Emotionen gehören für ihn zum Derby aber dazu!
Entspannte Mine bei VfB-Cheftrainer Pellegrino Matarazzo (44)! Emotionen gehören für ihn zum Derby aber dazu!  © Carmen Jaspersen/dpa

"Ich habe vollsten Respekt vor Christian und seiner Arbeit", sagte Matarazzo angesprochen darauf, dass es beim baden-württembergischen Landesduell der Fußball-Bundesliga besonders emotional zugehen könnte.

"Ich habe es schon ein paar Mal erlebt an der Seitenlinie. Das gehört zu Freiburg und gehört zum Spiel."

Er spüre bei Streich den "gegenseitigen Respekt" und wisse, dass man sich "nach dem Spiel die Hand geben und sich gescheit unterhalten kann - unabhängig davon, wie emotional man ist", so Matarazzo.

VfB Stuttgart holt Torschützenkönig der U17-EM
VfB Stuttgart VfB Stuttgart holt Torschützenkönig der U17-EM

"Wenn es emotional wird, wird es emotional. Dann ist es auch kein Problem. Das gehört zum Fußball dazu. Und danach sind wir wieder Kollegen."

Stuttgart ist mit zwei Unentschieden in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Freiburg steht bei einem Sieg und einer Niederlage.

Titelfoto: Carmen Jaspersen/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart: