VfB verlängert Vertrag mit Maxime Awoudja und schickt ihn auf Leihbasis nach Österreich

Stuttgart - Der VfB Stuttgart gibt Maxime Awoudja (23) eine weitere Chance!

Der VfB Stuttgart hat den Vertrag von Maxime Awoudja (23) verlängert.
Der VfB Stuttgart hat den Vertrag von Maxime Awoudja (23) verlängert.  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Wie die Schwaben mitteilten, haben sie seinen am 30. Juni 2021 auslaufenden Vertrag bis 2022 verlängert.

Gleichzeitig wurde der Verteidiger für die anstehende Spielzeit an den österreichischen Erstligisten WSG Tirol ausgeliehen.

Schon vergangene Saison war Awoudja auf Leihbasis zum Drittligisten Türkgücü München gewechselt. Dort absolvierte er 13 Partien und schoss zwei Tore.

Revision ohne Erfolg: Berliner VfB-Gegner im DFB-Pokal steht jetzt definitiv fest
VfB Stuttgart Revision ohne Erfolg: Berliner VfB-Gegner im DFB-Pokal steht jetzt definitiv fest

Sportdirektor Sven Mislintat (48): "Nach seiner schweren Verletzung und der anschließend gut verlaufenen Leihe zu Türkgücü wollen wir Maxime mit der Vertragsverlängerung und dem Leihtransfer zur WSG mittelfristig wieder an unseren Profikader heranführen. Wie hart und erfolgreich Maxime nach der Verletzung für sein Comeback gearbeitet hat, zeigt seinen Charakter und seine großartige Mentalität."

Awoudja hatte sich in der Saison 2019/20 einen Achillessehnenriss zugezogen.

Titelfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart: