Wataru Endo ist stolz auf Ernennung zum Kapitän des VfB Stuttgart

Stuttgart - Mittelfeldspieler Wataru Endo (28) ist stolz auf seine Ernennung zum neuen Kapitän des VfB Stuttgart.

"Arbeitstier" Wataru Endo (28, r.) wird den VfB Stuttgart in der neuen Saison als Kapitän aufs Feld führen.
"Arbeitstier" Wataru Endo (28, r.) wird den VfB Stuttgart in der neuen Saison als Kapitän aufs Feld führen.  © Tom Weller/dpa

"Ich bin geehrt, Kapitän eines so großen Clubs wie des VfB zu sein", schrieb der japanische Nationalspieler am Samstag auf Twitter.

"Ich werde für diesen Klub alles geben, was ich tun kann. Wir sehen uns alle nach den Olympischen Spielen, VfB-Fans", so der 28-Jährige weiter.

Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo (43) hatte Endo am Freitag als neuen Kapitän der Schwaben bestimmt, obwohl dieser derzeit noch mit den Japanern bei den Sommerspielen in seiner Heimat aktiv ist.

Die VfB-Zukunft steht auf dem Spiel: Welche Lücke hinterlässt Thomas Hitzlsperger?
VfB Stuttgart Die VfB-Zukunft steht auf dem Spiel: Welche Lücke hinterlässt Thomas Hitzlsperger?

Das Auftaktspiel gegen Südafrika gewann die Auswahl des Olympia-Gastgeberlands am Donnerstag mit 1:0.

Endo wird bei den Schwaben als Kapitän Nachfolger von Gonzalo Castro (34), der den Club verlassen hat.

Titelfoto: Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart: