FC St. Pauli kassiert Testspiel-Schlappe gegen Werder Bremen

Bremen/Hamburg – Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat ein Testspiel gegen den Zweitligisten FC St. Pauli klar mit 4:1 (3:0) gewonnen.

Tahith Chong schoss Werder Bremen zum 1:0 (11.).
Tahith Chong schoss Werder Bremen zum 1:0 (11.).  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Zwei Tage nach dem nervenaufreibenden letzten Transfertag zeigte das Team von Trainer Florian Kohfeldt am Mittwoch im ersten Spiel nach dem Abgang von Mittelfeldspieler Davy Klaassen zu Ajax Amsterdam eine ansehnliche Leistung und tankte Selbstvertrauen für den Ligabetrieb. 

Die Treffer für Werder auf Platz 11 neben dem Weserstadion erzielten Tahith Chong (11. Minute, 87.), Josh Sargent (15.) und Leonardo Bittencourt (35.). Für den St. Pauli traf Boris Tashchy zum zwischenzeitlichen 1:3 (65.).


Bei den Bremern fehlte neben zahlreichen Nationalspielern auch Milot Rashica. Der Angreifer aus dem Kosovo hatte nach dem in letzter Sekunde geplatzten Wechsel zu Bayer Leverkusen von Kohfeldt ein paar freie Tage erhalten, um den Frust über den ausgebliebenen Transfer zu verarbeiten.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Werder Bremen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0