Niedlichkeits-Offensive: Fußballer von Topklub tragen süße Hunde auf den Platz

St. Petersburg (Russland) - Herzerwärmende Aktion von Zenit St. Petersburg! Der russische Spitzenverein lief am Freitagabend zum Spiel gegen FK Rostov mit herrchenlosen Vierbeinern ein.

Bitte adoptieren: Unter anderem Verteidiger Dimitri Chistyakov (27, r.) und Keeper Mikhail Kerzhakov (34, 3.v.l.) begleiten süße Hunde aufs Feld.
Bitte adoptieren: Unter anderem Verteidiger Dimitri Chistyakov (27, r.) und Keeper Mikhail Kerzhakov (34, 3.v.l.) begleiten süße Hunde aufs Feld.  © IMAGO / Russian Look

Vor dem 2:2-Unentschieden gegen die Gäste aus Rostov betraten die Kicker des amtierenden Meisters der Premier Liga den Rasen mit niedlichen Hunden im Arm.

Das drollige Schauspiel war Teil der Kampagne "Dogs are better at home" ("Hunde sind besser zu Hause") und sollte die Zuschauer dazu bewegen, Fellnasen aus einem lokalen Tierheim zu adoptieren.

Kurz nach dem Welt-Haustiere-Tag am 30. November demonstrierte die Mannschaft des derzeitigen Tabellenführers so ihre Unterstützung für die "Russische Kynologische Stiftung", welche sich für das Wohlergehen der Hunde im Land einsetzt.

Tausende Euro für Nachwuchs fehlen! NOFV-Chef Winkler fordert mehr Zuschauer in der Bundesliga
Fußball Tausende Euro für Nachwuchs fehlen! NOFV-Chef Winkler fordert mehr Zuschauer in der Bundesliga

Dafür präsentierte die Startelf von Trainer Sergey Semak (45) je einen Vierbeiner unterschiedlicher Rasse und auch die Anzeigetafel der Gazprom-Arena zeigte ein Bild der bezaubernden Begleiter neben den Sportlern.

Das Video des tierischen Einlaufs wurde auf Twitter schon mehrere Millionen Male angesehen. Zenit bedankte sich und schrieb: "Jetzt lasst uns ein Zuhause für diese guten Jungs und Mädels finden."

Es ist nicht das erste Mal, dass Fußball und Tierschutz zusammenarbeiten: In Rumänien, wo es ein großes Problem mit Straßenhunden gibt, nahmen die Kicker von Dynamo Bukarest an einer ähnlichen Aktion teil.

Zenit St. Petersburgs Hunde-Einlauf begeisterte Millionen Fans auf Twitter

Highlights der Partie zwischen Zenit St. Petersburg und FK Rostov

Auch während der rassigen Begegnung bewiesen die Hausherren Herz: Nach einem frühen 0:2-Rückstand kämpften sie sich in die Partie und kamen durch einen Doppelpack des brasilianischen Spielmachers Claudinho (24) noch zum Ausgleich. Am Mittwoch (18.45 Uhr) empfängt der siebenmalige russische Meister den FC Chelsea in der Champions League.

Titelfoto: IMAGO / Russian Look

Mehr zum Thema Fußball: