Dickes Lob für HC-Elbflorenz-Kretschmer: "Nils hat Eier bewiesen!"

Bietigheim - "Nils hat echt Eier bewiesen", sagte HC-Elbflorenz-Trainer Rico Göde nach dem 29:28 (17:14)-Erfolg bei der SG BBM Bietigheim (TAG24 berichtete). Damit brachte er seine höchste Anerkennung zum Ausdruck. Nils Kretschmer hatte in der letzten Sekunde mit seinem dritten verwandelten Siebenmeter den Sieg perfekt gemacht.

Die Spieler des HC Elbflorenz feiern ausgelassen ihren Helden Nils Kretschmer (4.v.l.). Der hatte in Bietigheim mit seinem dritten verwandelten Siebenmeter den Sieg in letzter Sekunde perfekt gemacht.
Die Spieler des HC Elbflorenz feiern ausgelassen ihren Helden Nils Kretschmer (4.v.l.). Der hatte in Bietigheim mit seinem dritten verwandelten Siebenmeter den Sieg in letzter Sekunde perfekt gemacht.  © imago images/wolf-sportfoto

"Ich saß auf der Bank und hatte mir überlegt, was passiert, wenn wir kurz vor Schluss noch einen Siebenmeter bekommen. Dann passierte es wirklich. Der Weg zum Punkt war ewig lang. Ich habe versucht, an nichts zu denken, aber der Druck ist natürlich da. Wenn du triffst, bist du der Held. Wenn nicht, hätten wir zwar zumindest das Remis gehabt, aber es wäre natürlich blöd gewesen", erzählte der Rückraumspieler, was ihm durch den Kopf ging.

Beim Wurf war Kretschmer eiskalt. Täuschte kurz an, dann setzte er den Ball rechts unten zum Siegtreffer in die Maschen.

Die Mannschaft feierte ausgelassen ihren Helden. "Schöner geht es nicht", genoss Nils den Jubel.

Horrorsaison! Aber der HC Elbflorenz zeigt sich so stark wie noch nie
HC Elbflorenz Horrorsaison! Aber der HC Elbflorenz zeigt sich so stark wie noch nie

"Unsere Endkampfgestaltung in Bietigheim war für mich entscheidend. Wir haben gezeigt, dass wir es können. Das sollte uns weiteres Selbstvertrauen geben", sagte Rico Göde.

Vor dem Siebenmeter hatten seine Männer bereits einen 26:28-Rückstand zum 28:28 ausgeglichen.

Titelfoto: imago images/wolf-sportfoto

Mehr zum Thema HC Elbflorenz: