HC Elbflorenz holt Linkshänder aus der Bundesliga für den Rückraum

Dresden - Der HC Elbflorenz rüstet weiter auf für die kommende Saison. Mit Rückraumspieler Rene Zobel gaben die Dresdner eine weitere Top-Verpflichtung bekannt. Der 25-jährige ist derzeit noch für Bundesligist HBW Balingen-Weilstetten aktiv.

Die Dresdner Neuverpflichtung Rene Zobel, hier noch im Trikot des HBW Balingen-Weilstetten.
Die Dresdner Neuverpflichtung Rene Zobel, hier noch im Trikot des HBW Balingen-Weilstetten.  © Imago Images / wolf sportfoto

Manager Karsten Wöhler sagt zur Verpflichtung des 1,97 m großen Linkshänders: "Mit Rene bekommen wir eine Menge Qualität und Erstliga-Erfahrung für unseren rechten Rückraum dazu. Er ist ein anderer Spielertyp als Mindaugas Dumcius und macht uns dadurch variabler. So stark und breit wie in der nächsten Saison waren wir auf dieser Position wahrscheinlich noch nie besetzt."

Chefcoach Rico Göde ergänzt: "Rene ist sehr stark und vielseitig in seinem Wurfverhalten aus dem Rückraum. Er kann sowohl über die Mitte als auch über die Position Abschlüsse generieren. Das wird unser Angriffsspiel breiter und variabler machen. Außerdem kann er hervorragend decken. Ein Spieler seiner Klasse hebt natürlich auch die gesamte Qualität im Spiel und im Training an. So kann er dazu beitragen, die Entwicklung der gesamten Mannschaft zu fördern."

Zobel erhält beim HCE einen Vertrag bis Sommer 2023.

Zuvor hatten die Dresdner bereits Rückraumspieler Christoph Neuhold (26/HSC Coburg) und Kreisläufer Michael Schulz (24/DJK Rimpar) zur neuen Saison verpflichtet.

Titelfoto: Imago Images / wolf sportfoto

Mehr zum Thema HC Elbflorenz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0