Nächstes Schützenfest! HC Elbflorenz feiert Kantersieg gegen Konstanz

Dresden - Der HC Elbflorenz schwimmt weiter auf der Welle des Erfolges! Am Samstagabend feiern die Dresdner einen 35:28-Kantersieg gegen die HSG Konstanz.

Der Siegertanz der HCE-Handballer nach dem Sieg gegen Konstanz.
Der Siegertanz der HCE-Handballer nach dem Sieg gegen Konstanz.  © Lutz Hentschel

In der Anfangsphase zeigte Max Mohs erst einmal mit drei schönen Paraden, dass er bei den Dresdnern ein würdiger Vertreter von Kapitän Mario Huhnstock zwischen den Pfosten war.

Trotzdem lag der HCE 2:4 und 3:5 hinten. Danach war es lange ein ganz enges Match. Auch die Gastgeber führten mal mit plus zwei (8:6).

Der normale Verlauf war aber, dass Elbflorenz ein Tor vorlegte, Konstanz danach ausglich. So ging es bis zum 13:13.

Dann sorgte Ivar Stavast mit einem Doppelschlag für das 15:13. Nach einer weiteren Mohs-Parade traf Michal Kasal zum 16:13 und zum 17:14-Pausenstand.

Zu Beginn der 2. Halbzeit wurden die Weichen endgültig auf Heimsieg gestellt. Sebastian Greß erhöhte kurz nach dem Seitenwechsel auf 21:16, Jonas Thümmler ließ das Polster mit dem 25:19 auf plus sechs wachsen.

Am Ende wurde das nächste Schützenfest in der BallsportARENA gefeiert. Arseniy Buschmann knallte den Ball wenige Sekunden vor Schluss zum 35:28 ins Netz der HSG Konstanz.

Die beiden erfolgreichsten Werfer im Spiel waren Lukas Wucherpfennig (7/1) und Sebastian Greß (6 Tore).

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema HC Elbflorenz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0