Siebenkämpfer setzt zum 1000-Meter-Lauf an, doch plötzlich fehlt ihm etwas Wichtiges

Torun (Polen) - Der Frankfurter Andreas Bechmann (21) musste den abschließenden 1000-Meter-Lauf im Siebenkampf bei der Hallen-EM in Torun/Polen nur mit einem Schuh laufen.

Im Siebenkampf bei der Hallen-Europameisterschaft erreichte Andreas Bechmann insgesamt Rang sechs.
Im Siebenkampf bei der Hallen-Europameisterschaft erreichte Andreas Bechmann insgesamt Rang sechs.  © Leszek Szymanski/PAP/dpa

"Beim ersten Schritt ist mir der Schuh weggeflogen", sagte der 21-Jährige am Sonntag nach dem Rennen, das er als Achter beendete.

Mit 5995 Punkten erreichte er in der Gesamtwertung den sechsten Platz. "Es war ein hartes Wochenende. Es war echt ein Kampf", sagte er.

Gleich beim ersten Schritt flog Leichtathlet Andreas Bechmann das Schuhwerk vom Fuß

Europameister wurde Zehnkampf-Weltrekordler Kevin Mayer (29) aus Frankreich mit 6392 Punkten.

Titelfoto: Leszek Szymanski/PAP/dpa

Mehr zum Thema Sport: