Biathlon-Weltcups bis mindestens 2026 in Oberhof!

Oberhof - Der Biathlon-Zirkus wird auch in Zukunft in Thüringen zu Gast sein.

Bis mindestens 2026 werden in Oberhof Biathlon-Weltcups stattfinden.
Bis mindestens 2026 werden in Oberhof Biathlon-Weltcups stattfinden.  © Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Mit großer Genugtuung haben die Organisatoren des Biathlon-Weltcups in Oberhof auf die Veröffentlichung des vorläufigen Kalenders der Internationalen Biathlon-Union (IBU) bis 2026 reagiert.

Einschließlich der Weltmeisterschaften vom 6. bis 17. Februar 2023 gibt es auch in den nächsten fünf Jahren Großveranstaltungen im Thüringer Wald.

"Das ist ein sehr gutes Signal für das Sportland Thüringen und Lohn für viele Mühen und viele Investitionen in die Verbesserung der Biathlon-Wettkampfstätten der vergangenen Jahre. Thüringen wird sich bis 2026 in jedem Jahr als gutes Gastgeberland für diesen attraktiven und spannenden Sport präsentieren", sagte Thüringens Sportminister Helmut Holter (67, Linke) am Freitag.

Die IBU hatte am Donnerstag Oberhof neben der WM auch den Zuschlag für die Weltcups 2022 (3. bis 9. Januar), 2024 (1. bis 7. Januar), 2025 (6. bis 12. Januar) und 2026 (5. bis 11. Januar) gegeben.

Wegen Corona fanden die Wettkämpfe in diesem Jahr leider ohne Zuschauer ohne Grenzadler statt.

Titelfoto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Biathlon:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0