WM in Oberstdorf heute: Die letzten größeren Medaillenchancen für das deutsche Team

Oberstdorf - Bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf hat die deutsche Mannschaft am vorletzten Wettkampftag die wohl letzten größeren Medaillenchancen.

Eric Frenzel (32) aus Deutschland in Aktion.
Eric Frenzel (32) aus Deutschland in Aktion.  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Im Teamwettbewerb von der Großschanze zählen die Skispringer um Markus Eisenbichler (29) und Karl Geiger (28) am Samstag (17 Uhr/ZDF und Eurosport) zu den Favoriten um die Medaillen.

Das Kombinierer-Duo Eric Frenzel (32) und Fabian Rießle (30) will im Teamsprint (10 Uhr und 15 Uhr/ZDF) seinen WM-Titel von Seefeld 2019 verteidigen.


Die norwegische Langläuferin Therese Johaug (32) peilt über 30 Kilometer in der klassischen Technik (12.30 Uhr/ZDF und Eurosport 2) ihre vierte WM-Goldmedaille von Oberstdorf an.

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Wintersport-WM:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0