TESTERGEBNIS
93 / 100
BONUS
100% bis zu 100€

Bet-at-Home Bonus

Sichere Dir mit dem Bet-at-Home Bonus Code extra Wettguthaben
Der Name „Bet-at-Home“ dürfte jedem Sportfan bekannt sein, selbst dann wenn er den Wetten nicht sonderlich zugetan ist. Der Buchmacher hat sich in den zurückliegenden zwei Jahrzehnten in Mitteleuropa einen unvergleichlichen Ruf erarbeitet, geschuldet der einzigartigen Marketingstrategie. Die Werbespots von Bet-at-Home genießen Kultstatus. Des Weiteren ist der deutsch-österreichische Wettanbieter als expansiver Sponsor bekannt.

Bet-at-Home Bonus Code: Bis zu 100 Euro Bonus sichern

Wer sich für einen sicheren, seriösen Onlinebuchmacher mit Tradition entscheiden will, trifft mit Bet-at-Home zweifelsfrei eine gute Wahl. Der Einstieg ins Wettportal wird zudem mit einem Bet-at-Home Bonus belohnt. Konkret wartet auf dich eine 50%ige Einzahlungsprämie von bis zu 100 Euro. Auf welche Besonderheiten und Regeln du beim Willkommensangebot achten muss, erfährst du im folgenden Test. Wir haben uns die Neukundenprämie sehr detailliert angeschaut. Des Weiteren haben wir den aktuellen Bet-at-Home Bonus Code für dich und zeigen dir wie dieser in wenigen Schritten eingelöst wird.

Bet-at-Home erblickte 1999 in Wels in Oberösterreich das Licht der Welt. Seit vielen Jahren ist das Headquarter des Glücksspielanbieters in Düsseldorf. Die Aktien der Bet-at-Home Holding werden an der Börse in Frankfurt gehandelt. Verantwortlich für das Tagesgeschäft ist das Tochterunternehmen in Malta, ausgestattet mit einer EU-Lizenz des Mittelmeerstaates. Rechtlich ist Bet-at-Home seit einigen Jahren ein Teil der Betclic Everest Gruppe, zu der weitere, bekannte Buchmacher-Portale gehören, unter anderem die Schweden von Expekt. Als Fußball-Sponsor unterstützt Bet-at-Home aktuell die Clubs vom FC Schalke 04, von Red Bull Salzburg sowie vom FK Austria Wien. Des Weiteren ist der Onlinewettanbieter Generalpartner der Upper Austria Ladies in Linz, dem wichtigsten Damen-Tennis Turnier in Österreich.

Wie Bet-at-Home im Vergleich zu anderen Bookies abschneidet, kann in unserem Wettanbieter Vergleich nachgelesen werden.

Bonussumme:
100% bis zu 100 €
Bonusart:
Einzahlungsbonus
Beispiel:
200 € einzahlen + 100 € Bonus = 300 € Startguthaben
Umsatz (Rollover):
4x Einzahlung + 4x Bonus
Mindestquote:
1,7
min. Einzahlung:
10 €
max. Zeitraum:
90 Tage
Auszahlbar:
Ja

Neukundenbonus: Bis zu 100 € Bonus mit dem Bet-at-Home Bonus Code aktivieren

Doch zurück zum Bet-at-Home Bonus. Beim Neukundenangebot handelt es sich um eine klassische Einzahlungsprämie. Als neuer Kunde vollziehst du deinen ersten Deposit und wirst im Gegenzug mit einem Wettbonus belohnt, der sich hälftig am eigenen Einzahlungsbetrag berechnet. Aktiviert wird das Einstiegsgeschenk klassisch, mit dem Bet-at-Home Bonus Code „FIRST“. Ehe über die Prämie und die daraus erspielten Gewinne verfügt werden darf, müssen die üblichen Umsatzbedingungen erfüllt werden. Der Bonus gilt für die Sportwetten, kann auf der Webseite aber auch für Tipps bei den Virtuellen Wetten genutzt werden. Ein Übertrag der Prämie ins angeschlossene Online Casino oder in die Pokerarena ist indes ausgeschlossen.

 

Bet-at-Home Bonus

Der Bet-at-Home Bonus im Detail

Im folgenden Abschnitt wollen wir dir das Handling beim Bet-at-Home Bonus im Detail genauer erläutern. Wir führen dich vom Start bis zur Auszahlung der Bonusssumme.

Im ersten Schritt musst du dich natürlich als neuer Kunde beim Wettanbieter registrieren. Der Vorgang ist absolut unkompliziert und an keine weiteren Verpflichtungen gebunden. Du musst lediglich das Anmeldeformular wahrheitsgemäß ausfüllen. Nach drei oder vier Minuten bist du Kunde beim Wettanbieter.

 

Bet-at-Home Sportwetten

Ersteinzahlung für den Bonus

Wechsle im Anschluss in den Kassenbereich, um dort deine Ersteinzahlung zu vollziehen. Wählst du den niedrigsten Betrag von zehn Euro, gibt`s von Bet-at-Home einen Wettbonus von fünf Euro obendrauf. Du kannst im Anschluss dann 15 Euro zum Wetten einsetzen. Wer sich sofort die maximale Prämie von 100 Euro sichern möchte, erbringt eine Eigenleistung von 200 Euro und startet im Anschluss mit einem Gesamtguthaben von 300 Euro. Ausgeschlossene Transfermethoden sind nach unseren Bet-at-Home Erfahrungen nicht zu beachten. Alle Einzahlungswege an der Kasse sind gültig. Du kannst deine Auswahl nach Belieben treffen.

 

Zahlungsmethoden

 

Der Wettbonus wird nicht automatisch aufgebucht. Ehe du deine Tipps platzierst, musst du das Willkommensgeschenk freischalten. Rufe hierzu in der Spielerlounge den Punkt „Mein Konto“ und dann „Bonus einlösen“ auf. Gib den Bet-at-Home Bonus Code „FIRST“ ein. Ist dies geschehen, wird dein Startguthaben sofort um 50 Prozent angehoben. Du kannst loslegen. Die Aktivierung vom Wettbonus muss innerhalb von zehn Tagen nach der Registrierung erfolgen.

Bonusbedingungen des Bet-at-Home Sportwetten Bonus

Erfülle nun die Bet-at-Home Bonusbedingungen, um zur Auszahlungsreife zu kommen. Der Wettanbieter schreibt einen viermaliges Durchspiel des Startkapitals vor, ehe der Weg zur Kasse frei ist. Konkret werden also der Einzahlungs- und der Bonusbetrag zusammengezogen. Hast du die maximale Einstiegsofferte eingelöst, ergibt sich folgende Rollover Rechnung. 200 Euro Einzahlung + 100 Euro Bonus = 300 Euro Startkapital = 1.200 Euro Umsatzvorgabe.

Beim Freispielen vom Wettbonus ist die Mindestquote von 1,7 zu beachten, die nach unseren Erfahrungen für alle Wettarten gilt. Ausgeschlossene Wettoptionen gibt`s ebenfalls nicht zu beachten. Ausgeschlossen sind natürlich „unfaire Tipps“ auf mehrere Ergebnis-Wahrscheinlichkeiten eines Sportevents gleichzeitig. Des Weiteren dürfen die Sportwetten nicht vorzeitig über die Cash-Out Funktion ausgewertet werden. Wichtig ist noch das Zeitfenster. Die Überschlagsvorgaben sind innerhalb von 90 Tagen zu erfüllen. Nach drei Monaten werden der Bet-at-Home Bonus und die daraus erspielten Gewinne vom Spielerkonto entfernt.

Jeder neue Mitspieler darf das Einstiegsangebot einmalig nutzen. Die User werden intern anhand der IP-Adresse, der Smartphone-Kennung, des Zahlungsweges, der Telefonnummer sowie der Personen- und Adressdaten zugeordnet. Der Bet-at-Home Bonus Code „FIRST“ kann von der Überzahl der europäischen Kunden genutzt werden. Ausgeschlossen bist nur, wenn sich dein Wohnsitz in Zypern, Serbien, Großbritannien, Irland, Liechtenstein, Malta, Niederlande, Gibraltar oder Finnland befindet.

Im Schnelldurchlauf zum Bet-at-Home Bonus

Auf welchem Wege du dir den Bet-at-Home Bonus holst, ist irrelevant. Das Willkommensangebot gilt für alle Kommunikationswege. Du musst die Aktivierung nicht am heimischen PC vollziehen, sondern kannst die Freischaltung jederzeit von unterwegs via Smartphone oder Tablet vollziehen. Eine Bet-at-Home App musst du hierfür nicht zwangsläufig herunterladen. Der Wettanbieter besitzt eine responsive Webseite, die lediglich im Browser angewählt werden muss. Alle technischen Anpassungen werden im Anschluss automatisch vollzogen. Wer es etwas komfortabler mag, kann sich aber natürlich für eine klassische Bet-at-Home App entscheiden. Die Nutzer von iPhone und iPad finden ihre Version wie üblich bei iTunes im App Store. Der Download der Android-Variante erfolgt direkt über die Webseite.

Informationen zum Thema Wettsteuer bietet unser Bericht über die Bet-at-Home Wettsteuer.

Folgend wollen wir dir nochmals kurz und knapp die Schritte zusammenfassen, mit denen du schnell und sicher zum gewünschten zusätzlichen Wettkapital kommst:

  1. Als neuer Kunde beim Buchmacher anmelden
  2. Erste Einzahlung vornehmen, idealerweise 200 €
  3. In der Spielerlounge „Mein Konto“ und „Bonus einlösen“ öffnen
  4. Bet-at-Home Bonus Code „FIRST“ eingeben

Bet-at-Home im Überblick: Das ist der deutsch-österreichische Buchmacher

Der Bet-at-Home Bonus ist mit Sicherheit nicht der ausschlaggebende Punkt, um sich für den Wettanbieter zu entscheiden. Die Pluspunkte des Buchmachers sind in anderen Bereichen zu finden, angefangen natürlich bei der Seriosität. Wir haben den deutsch-österreichischen Buchmacher für dich nachfolgend in weiteren wichtigen Testkriterien genauer unter die Lupe genommen. Du kannst dir so ein Gesamtbild von Bet-at-Home verschaffen.

Das Wettangebot bei Bet-at-Home umfasst insgesamt 75 Sportarten, natürlich aber nicht täglich. Der Wert ist aufs Jahr bezogen. Im Tagesdurchschnitt kommt der Onlineanbieter auf rund 30 Disziplinen. An der Spitze des Portfolio steht natürlich der übliche Mainstream mit Fußball, Tennis, Eishockey und Basketball. Wer es exotischer mag, wird beim Surfen, beim Wasserball, beim Badminton oder beim Pesäpallo fündig. Im Rahmenbereich sind zudem Wettquoten aus der Politik und der TV-Unterhaltung zu finden. Eine besondere Erwähnung bedürfen die e-Sport Angebote. Die neuen „Computer-Wettkämpfe“ nehmen bei Bet-at-Home mittlerweile eine herausragende Stellung. In der Tiefe der Wettoptionen schneidet der deutsch-österreichische Buchmacher mit über 100 Märkten in den wichtigsten Fußball-Ligen ebenfalls ansprechend ab.

 

Bet-at-Home Sportwetten

 

Als nicht sonderlich prickelnd im Bet-at-Home Test haben sich indes die Wettquoten herausgestellt. Mit einem durchschnittlichen Quotenschlüssel von 92 bis 93 Prozent bleibt der renommierte Wettanbieter eher blass, deutlich hinter den Marktführern zurück. In den höchsten Fußball-Ligen, beispielsweise in der Champions League oder in der deutschen Bundesliga, wird der mathematische Auszahlungsansatz zwar noch ein wenig hochgeschraubt, niemals jedoch auf ein Top-Niveau im Quotenvergleich. Erschwerend kommt hinzu, dass die Sportwetten Steuer hierzulande 1:1 auf die Kunden umgelegt wird. Bei jeder Tippabgabe werden direkt fünf Prozent vom Einsatzbetrag abrechnet. Es spielt dann im Anschluss keine Rolle mehr, ob deine Wettscheine gewinnen oder verlieren.

Weitere Informationen zum Thema Wett Tipps bietet unser Wett Tipps Bericht.

Die Livewetten bei Bet-at-Home sind im weitesten Sinne ein Spiegelbild der Pre-Match Angebote. Der Onlineanbieter ist sichtlich bestrebt, für Abwechslung und Vielfalt im Live-Center zu sorgen. Dies gelingt nach unserer Erfahrung mal mehr oder weniger. Beim Fußball und beim Tennis werden wirst du live in jedem Fall voll auf deine Kosten kommen. Gesondert herauszustellen sind auch hier die e-Sportwetten.

 

Bet-at-Home App

 

Die Tipps in Echtzeit sind zudem der Kern der Sportwetten Apps. Wer das mobile Wettangebot nutzt, muss mit keinerlei Einschränkungen rechnen. Alle Wettofferten können von unterwegs aufgerufen werden. Des Weiteren lassen sich über die App Gutschein-Codes aktivieren und im Bedarfsfall die Wetten vorzeitig via Cashout abrechnen. Wer seinen Wettschein mobil aufruft, benötigt nur zwei Bildschirm-Berührungen, um die Tickets vorzeitig abzubrechen.

Bet-at-Home kann mit der längsten Promotion aller Zeit aufwarten. Der Onlinebuchmacher befindet sich im wahrsten Sinne des Wortes auf den Weg ins Guinness Buch der Rekord. Der Wettcup wurde am 1. März 2008 gestartet. Seither geht’s für die Teilnehmer darum, jeden Tag eine Wette zu platzieren. Der User mit dem längsten Stehvermögen, kann sich schlussendlich über einen Porsche 911 erfreuen. (Anfang Juli 2019 waren noch immer 30 Sportwetter im Rennen).

 

Bet-at-Home Bonus

 

Die neueren Stammkunden gehen bonustechnisch natürlich ebenfalls nicht leer aus. Insbesondere bei sportlichen Top-Ereignissen legt Bet-at-Home zahlreiche Free Bets- und Cashback-Offerten auf. Einzigartig ist zudem das Trustbet. Der Sicherheitstipp wird von einem Wettexperten vorgegeben. Folgst du dem Tipp und verlierst trotzdem, gibt’s den Einsatz vom Wettanbieter retour.

Kick-Tipp für Neukunden: Nach unseren Erfahrungen gibt’s bei Bet-at-Home eine weitere Besonderheit. Bei sportlichen Großereignissen wie der Fußball-Weltmeisterschaft oder Olympia wird das Willkommensangebot befristet oft von 50% auf 100% angehoben. Unter Umständen kann es sich lohnen, die Registrierung bei Bet-at-Home noch einige Tagen ruhen zu lassen, sofern ein Sport-Höhepunkt im Anmarsch ist.

Alle Ein- und Auszahlungen bei Bet-at-Home werden gebührenfrei abgewickelt. Das Transferangebot ist mehr als überdurchschnittlich. Die Liste der Bezahlangebote wird von PayPal angeführt. Weitere wichtige e-Wallets sind Skrill und Neteller. Die Banküberweisungen lassen sich mit den Direktbuchungssystemen von Klarna Sofort, Trustly, GiroPay und der Onlineüberweisung in Echtzeit ausführen. Für kleinere Deposits sind die Prepaid-Codes der Paysafecard ideal geeignet. Anerkannt werden darüber hinaus die Kreditkarten von Visa, MasterCard und Diners Club.

 

Zahlungsmethoden

 

Die Auszahlungen erfolgen seit jeher sehr, sehr zuverlässig. In der Regel benötigt Bet-at-Home nur wenige Stunden, um die Gewinne anzuweisen. Als Auszahlungsmethoden stehen alle Transferwege offen, die bereits mittels einer Einzahlung verifiziert wurden, sofern dies technisch möglich ist. Als Alternative kann der Kunde jederzeit über den „normalen“ Bankweg seine Gewinne anfordern.

Der Kundenservice von Bet-at-Home ist schriftlich via Live-Chat oder per E-Mail erreichbar. Wer zum Telefonhörer greifen möchte, kann dies tun, sollte aber wissen, dass das Bet-at-Home mit Festnetznummer in Malta arbeitet. Der Anruf ist nicht kostenlos. Positiv ist, dass es für die verschiedenen Geschäftsbereiche und Anliegen gesonderte Telefonnummern gibt. In unseren Tests haben sich die Mitarbeiter freundlich, fachkompetent und natürlich deutschsprachig gezeigt.

Flankiert wird der manuelle Kundensupport von einem recht umfangreichen FAQ-Menü auf der Webseite, in dem alle relevanten Fragen zu den Sportwetten sowie zu den internen Abläufen beim Buchmacher ausführlich beantwortet werden.

Fazit zum Bet-at-Home Bonus

Wie gut ist der Bet-at-Home Sportwettenbonus?

Um es klar zu sagen – Bet-at-Home kann mit einem fairen Einstiegsangebot aufwarten, welches im Ranking vom Wettbonus Vergleich jedoch Lichtjahre von den Marktführern entfernt ist. Warum? Der Grund tritt bei der finanziellen Gestaltung deutlich ans Tageslicht. Mit einem 50%igen Bonus von bis zu 100 Euro ist heutzutage kein Blumentop zu gewinnen. Die Überzahl der Mitbewerber lockt zwar ebenfalls mit einem 100 Euro Bonus, arbeitet jedoch mit einer 100%igen Prämie, heißt mit einer Einzahlungsdopplung. Bei Bet-at-Home musst du 200 Euro investieren, um das Maximum auszuschöpfen. Bei der Konkurrenz sind 100 Euro ausreichend, um das höchste Willkommensgeschenk in gleicher Höhe einzustreichen.

Die Umsatzbedingungen im Anschluss sind seriös, werden dich aber ebenfalls nicht zu Jubelsprüngen veranlassen. Der vierfache Rollover Satz klingt im ersten Moment niedrig, ist er jedoch für einen 50%igen Bonus nicht wirklich. Bei einer Prämie von 100 Euro muss immerhin ein Überschlag von 1.200 Euro vorgewiesen werden, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Bei anderen Wettanbietern ist dieses Direktverhältnis deutlich niedriger. Die Mindestquotenvorgabe von 1,7 ist genau im mittleren Sektor zu finden. Positiv ist das Zeitfenster von 90 Tagen herauszustellen. Die Überschlagsvorgaben können recht stressfrei mit einer defensiven Sportwetten-Strategie heruntergespielt werden.

 

Bet-at-Home Bonus

TESTERGEBNIS
93 / 100
BONUS
100% bis zu 100€