Finde den besten Sportwettenanbieter

Wettanbieter Vergleich 2019

Wir haben die größten deutschen Wettanbieter getestet und zeigen dir den besten Sportwettenanbieter.

Über 100 Wettanbieter die in Deutschland aktiv sind machen die Auswahl wirklich schwer. Wo gibt es die besten Quoten? Welcher Buchmacher hat den höchsten Bonus? Und wo gibt es den tollsten Service? In unserem Test und Vergleich haben wir die Antworten.

1.
99/100
Punkten
betway Highlights
  • Webseite funktional und optisch ansprechend
  • Neukundenbonus bis zu 250 Euro
  • Schneller und kompetenter Kundenservice
  • Zwei Boni für Starter vorhanden
  • Regelmäßige Reload-Aktionen
2.
98/100
Punkten
William Hill Highlights
  • Top Quoten für englischen Fußball
  • Gute Bonusbedingungen
  • Top bei Zahlungsmodalitäten
3.
97/100
Punkten
Tipico Highlights
  • 100% bis 100 Euro Einzahlungsbonus
  • PayPal Sportwetten möglich
  • Lizenz der Malta Gaming Authority
4.
96/100
Punkten
bwin Highlights
  • Webseite funktional und optisch ansprechend
  • Neukundenbonus bis zu 250 Euro
  • Schneller und kompetenter Kundenservice
  • Zwei Boni für Starter vorhanden
  • Regelmäßige Reload-Aktionen
5.
96/100
Punkten
ComeOn Highlights
  • Kombi-Boni & Freiwetten sichern
  • Top Quoten in allen Wettbewerben
  • Starker 100€ Neukundenbonus
6.
95/100
Punkten
XTip Highlights
  • 100% bis 100 Euro Einzahlungsbonus
  • Erste mobile Einzahlung per App mit Extrabonus
  • Lizenz der Malta Gaming Authority
7.
95/100
Punkten
Betsson Highlights
  • 5 Freiwetten für Neukunden
  • Steuerfreie Kombiwetten
  • Täglich über 4.000 Wetten
8.
94/100
Punkten
Mobilebet Highlights
  • Zahlung via PayPal möglich
  • Attraktives Live-Wetten Angebot
  • Tolle Promos für Bestandskunden
9.
93/100
Punkten
expekt Highlights
  • Keine Wettsteuer
  • Top Sportwettenangebot
  • Super Werbeaktionen
10.
93/100
Punkten
Interwetten Highlights
  • 100 % bis zu 100 Euro Bonus
  • Herausragende Wett-Quoten
  • Mobiler Extra-Wettbonus
11.
92/100
Punkten
Sportingbet Highlights
  • Umfangreiches und ausführliches Wettangebot
  • Top im Bereich Live Wetten
  • Keine Einzahlungsgebühren
  • Top Webseite mit gutem Interface
12.
91/100
Punkten
Wetten.com Highlights
  • Top Sportwetten Bonus von 120 Euro
  • Hohe Fußball-Quoten
  • 35 Sportarten & 6000 Live-Wetten pro Monat
13.
skybet
90/100
Punkten
Sky Bet Highlights
  • Webseite funktional und optisch ansprechend
  • Neukundenbonus bis zu 250 Euro
  • Schneller und kompetenter Kundenservice
  • Zwei Boni für Starter vorhanden
  • Regelmäßige Reload-Aktionen
Weitere Wettanbieter anzeigen

Die besten Wettanbieter im Test & Vergleich

Über 100 Wettanbieter die in Deutschland aktiv sind machen die Auswahl wirklich schwer. Wo gibt es die besten Quoten? Welcher Buchmacher hat den höchsten Bonus? Und wo gibt es den tollsten Service? In unserem Test und Vergleich haben wir die Antworten.

Um als bester Wettanbieter ausgezeichnet zu werden, braucht es eine hohe Punktzahl. Und damit stellt sich gewissermaßen die Frage, wie unser Test eigentlich abläuft. Denn natürlich vergeben wir die Punkte nicht nach Lust und Laune. Nach unserer Anmeldung bei den jeweiligen Buchmachern haben wir das Programm auf zehn Kategorien untersucht. Nach diesem Vergleich, wo wir die Anbieter auch ins Verhältnis gesetzt haben, entsteht die Gesamtwertung. Doch eine Frage bleibt bislang offen: Wenn wir die Wettanbieter vergleichen, welche Kategorien werden dabei untersucht? Dass und worauf wir achten, soll nachfolgend Thema sein.

1. Wettangebot: Bester Wettanbieter bei Auswahl und Einzelwetten

Wann ist diese Kategorie für dich als Kunde relevant? Es ist schließlich so, dass jeder die Schwerpunkte in unserem Vergleich für sich selber noch gewichten kann. Tippst du nur innerhalb der 1. Bundesliga in Deutschland, so hast du bei allen Buchmachern eine grandiose Auswahl. Bei bestimmten Einzelwetten unterscheiden sich die Bookies natürlich. Doch Sieg und Unentschieden, sowie Tore-Tipps, wirst du überall finden. Gleiches gilt für die Top-Ligen aus England, Spanien, Frankreich, Italien und den Niederlanden. Auch die zweite Ebene des Wettbewerbs, sowie die Pokale sind hier grundsätzlich vorzufinden.

Daher schauen wir vielmehr darauf, ob in Deutschland auch die 3. Liga und vielleicht sogar die Regional- und Oberligen dabei sind. Schlussendlich ist es beim Fußball nicht gerade unbedeutend, wie viele Einzeloptionen zu entdecken sind. Manche Buchmacher kommen mit 70 Tipps daher, während andere mehrere hundert im Petto haben. Und genauer Blick lohnt sich hierbei fast immer. Denn einerseits tut Abwechslung gut und andererseits sind bisweilen viele Interessante Tipps darunter. Bei einem Team was fast immer zwei oder drei Tore schießt, ist weder das Over, noch das Under 2.5 Tore zu empfehlen. Doch die Torspanne von zwei bis drei Treffern, wäre ein toller Tipp.

Bislang haben wir uns ja nur auf Fußball konzentriert. Tatsächlich sind die meisten Sportwetter ebenfalls so eingestellt. Doch möchten wir es dabei nicht bewenden lassen. Zum Glück gibt es beim Tennis, im Basketball und Eishockey, sowie beim Handball, Volleyball und den amerikanischen Sportarten ebenfalls eine große Auswahl. Stark im Kommen sind E-Sports, worauf wir ebenfalls immer einen Blick werfen. Weiterhin versuchen wir einen Querschnitt des gesamten Angebots zu erfassen. Wer sich als bester Wettanbieter herausstellt, ist jedoch auch immer von den Sportarten abhängig, die angespielt werden sollen.

Du bist ein alter Hase im Geschäft? Dutzende Buchmacher hast du schon ausprobiert und möchtest neue Anreize kennenlernen? Dann wirst du ungefähr abschätzten können, ob die Erreichbarkeit des Supports für dich ein wichtiges Kriterium ist. Wir schalten zwar persönlich Test-Anfragen, doch ernste Probleme hatten wir praktisch nie. Dafür sind die Wettanbieter heute viel zu erfahren. Wer die bekannten Wettseiten aufruft, der findet immer sämtliche Informationen irgendwo aufgereiht. Sei es zu den Zahlungsmethoden, zum Sportwetten Bonus oder sogar zur Wettsteuer.

Allerdings sind diese Infos nicht immer ganz so leicht zu finden. Die Besteuerung wird manches Mal bei der Tippabgabe angezeigt. Vielleicht finden wir diese in den AGBs erklärt. Oder es gibt einen eigenen Menüpunkt dafür. Die Wettanbieter vergleichen ist daher ein Prozess, welcher mit großer Sorgfalt durchzuführen ist. Wir möchten jedoch nicht verschweigen, dass entsprechende Hinweise bisweilen erst nach der Eröffnung eines Kontos einzusehen sind. Gerade die Bezahldienste werden oftmals erst dann vorgestellt. Natürlich haben wir einen Blick auf diese Aspekte.

Gerade als Neuling solltest du dir einen Sportwettenanbieter suchen, der beim Service mit einer hohen Punktzahl abgeschlossen hat. Zumindest der Live-Chat ist dabei sehr hilfreich. Ein Telefon-Support hilft ebenfalls. Sprechen die Mitarbeiter Deutsch, so ist dies immer ein Pluspunkt. Die E-Mail oder das Kontaktformular gehört zum Standard-Programm. Weiterhin beobachten wir die Öffnungszeiten des Kundendienstes, soweit die Bookies uns diese Infos zur Verfügung stellen. Wichtig ist zudem, ob der Anbieter eine Onpage-Hilfe in Form eines FAQ oder einer Begriffserklärung bietet.

Erneut sind wir bei einem Punkt gelandet, wo die Wettanbieter insbesondere neue Kunden überzeugen müssen. Wenn wir an unsere Anfänge zurückdenken, so ist jeder Prozess, der Online mit der Überweisung von Geld verbunden ist, kritisch zu durchleuchten. Doch die von uns in der Wettanbieter Übersicht vorgestellten Buchmacher sind hier grundsätzlich über jeden Zweifel erhaben. Sie sind größtenteils über viele Jahre auf dem Markt vertreten und es liegen trotzdem kaum Beschwerden vor. Sollte mal ein Anliegen vorzutragen sein, so hilft der Kundendienst.

Doch was prüfen wir in diesem Bereich eigentlich? Natürlich schauen wir, wo die Anbieter lizenziert sind. Meist handelt es sich dabei um die Standorte Malta oder Gibraltar. Denn dort gibt es gültige EU-Lizenzen und für die Buchmacher ist es dort steuerlich günstig. Dies bedeutet jedoch nicht, dass hier kein echter Schutz vorhanden ist. Denn natürlich kontrolliert die Malta Gaming Authority die gemeldeten Unternehmen. Um in diesem Sektor als bester Sportwettenanbieter ausgezeichnet zu werden, braucht es jedoch noch mehr.

Eine Konzession aus Großbritannien oder gar Deutschland wäre natürlich toll. Doch ebenfalls für Vertrauen sorgen Partnerschaften. Wenn der Buchmacher mit einem Fußballclub aus der deutschen Bundesliga oder der englischen Premier League zusammenarbeitet, ist davon auszugehen, dass dieser Verein ebenfalls eine Prüfung vorgenommen hat. Seriöse Wettanbieter sind weiterhin an ihren Kooperationen mit Organisationen zum Spielerschutz, wie GamCare, zu erkennen. Wer darüber hinaus noch erlaubt, dass die eigenen Kunden sich Limits beim Spielen setzen können, sammelt weitere Pluspunkte.

Ist Bezahlen im Internet ein heikles Thema? Eigentlich machen es heutzutage doch fast alle. Bei Amazon macht sich jedoch niemand einen Kopf, ob denn alles gutgeht. Auch bei den Wettanbietern finden sich vertrauenswürde Partner, welche den Prozess des Bezahlens technisch übernehmen. Diese Dienstleister sind im gewöhnlichen Online-Handel erfahren. Zudem kommt eine moderne Verschlüsselung hinzu. Selbst wenn wir mal Probleme hatten, dann eigentlich nie beim Zahlungsvorgang. Viele Spieler beschweren sich über ausbleibende Auszahlungen. Dies liegt jedoch häufig an der fehlenden Verifikation.

Außerdem dauert das Auszahlen bisweilen etwas länger, da diese Prozesse manuell geprüft werden. Dies spricht jedoch eher für die Seriosität des Unternehmens. Wer beispielsweise mit der Visa oder Mastercard einzahlt, der nutzt sogar in Amerika an der Börse notierte Unternehmen für diesen Prozess. Mit Paypal Sportwetten bezahlen ist, durch den gebotenen Käuferschutz, vielleicht sogar noch eine Prise sicherer. Und die Paysafecard überzeugt damit, dass im Internet keine persönlichen Daten preiszugeben sind. Alternativ etablieren sich die E-Wallets, wie Skrill, Neteller, die Sofortüberweisung und Giropay immer mehr.

Natürlich müssen wir auf die Auswahl bei den Zahlungsmodalitäten schauen. Doch damit allein ist es nicht getan. Wie lange dauert es, bis eine Zahlung seinen Bestimmungort erreicht? Fallen Gebühren an? Wenn ja, in welcher Höhe schlagen sich diese nieder? Für Neueinsteiger sind die Mindestbeträge für die Einzahlung wichtig. Dahingegen interessieren sich Highroller eher für die maximal zu überweisenden Beträge. Im Wettanbieter Test nehmen die Zahlungsdienstleister daher eine wichtige Position ein, da es viele Facetten zu prüfen gibt.

Vielfach ist die Anmeldung bei einem Buchmacher nur dann ein Thema, wenn es einen anständigen Wettbonus zu entdecken gibt. Das Standard-Angebot beziffert sich hierbei auf 100 % bis 100 Euro extra. Bisweilen werden sogar höhere Beträge feilgeboten. Doch obwohl die Kunden häufig auf die Höhe der Offerte fixiert sind, gibt es aus Sicht unserer Redaktion wichtigere Werte. Daher beschränken wir neueste Wettanbieter bei dieser Überprüfung nicht schlicht und ergreifend auf hohe Zahlen. Damit würden wir uns den Vergleich zu leicht machen.

Denn die Schwierigkeiten liegen in der Regel nicht darin begründet, den Bonus gutgeschrieben zu bekommen. Vielmehr ist eine Auszahlung erst nach der Umsetzung erlaubt. Daraus resultiert, dass wir uns mit den Bonusbedingungen beschäftigen müssen. Bei den Regeln ist fast immer eine Zeitspanne vorgegeben. Gerade für Neueinsteiger macht es einen Unterschied, ob hier 14 oder 30 Tage oder vielleicht sogar drei Monate für die Umsetzung zur Verfügung stehen. Denn je geringer die Zeit, desto höher müssen die Einsätze eventuelle angesetzt werden. Und dies geht zu Kosten einer Streuung, welche sonst für Sicherheit sorgt.

Neueinsteiger sehen die Mindestquote oftmals als großes Handicap. Diese mag, je nach Bookie, zwischen 1,50 und 2,10 liegen. Doch selbst die höhere Vorgabe ist nicht unbedingt problematisch. Wichtig ist hierbei immer eine grundsolide Analyse des Sportereignisses. Hinsichtlich unseres Tests bewerten wir Buchmacher mit einer kleineren Hürde zum Überspringen natürlich positiv. Zuletzt ist die Frage zu beantworten, wie häufig Bonus und gegebenenfalls sogar die Einzahlung umzusetzen sind. Außerdem gibt es eine bessere Bewertung, wenn zudem regelmäßig neue Boni feilgeboten werden.

Quoten und Limits: Die Wettquote als Star eines Buchmachers

Nun kommen wir in unserem Sportwettenanbieter Vergleich vom Bonus zu den Quoten. Dies ist irgendwie passend. Denn nicht selten wird die Auffassung vertreten, dass ein hohes Niveau bei den Wettquoten der beste Bonus ist. Dieser Auffassung können wir folgen, wenngleich eine hohe Quotierung einen tollen Wettbonus ja nicht ausschließt. Wir müssen jedoch vorwegschicken, dass niemals nur ein Anbieter immer die besten Gegenwerte in seinem Angebot vereint. Daher lohnt sich eigentlich die Registrierung bei unterschiedlichen Sportwettanbietern.

Dennoch nehmen wir bei jedem Wettanbieter eine Bewertung vor. Hierbei schauen wir uns vorab diverse Spiele im Fußball und Begegnungen in anderen Sportarten an. Meist lässt sich schnell erkennen, wo die jeweiligen Unternehmen ihre Stärken haben. Dabei fokussieren sich die meisten Buchmacher auf tolle Werte bei den Favoriten. Manches Mal lässt sich sogar erkennen, ob besonders die Unentschieden oder vielleicht die Handicap-Wetten herausstechen. Unter den Bewertungskriterien fließt hauptsächlich das Niveau ein. Findet sich das Portfolio quotentechnisch an der Spitze wieder, hinter den Top-Bookies oder doch nur im Durchschnitt?

Doch was helfen hohe Gegenwerte, wenn wir nicht wie gewünscht darauf setzen dürfen. Limits sind immer ein Thema. Und genau dieser Aspekt ist von den Buchmachern bisweilen nur sehr spärlich beschrieben. Wie viel Geld muss mindestens auf eine Sportwette gesetzt werden? Wie hoch darf der Einsatz maximal ausfallen? Und welche Beträge dürfen Kunden in der Woche oder im Monat gewinnen bzw. auszahlen? Wenn wir diesen Fragen auf den Grund gehen, haben wir meist eine gute Vorstellung davon, wie wir den Anbieter – natürlich im Abgleich mit dem Quoten – zu bewerten haben.

Bei den Live-Wetten gibt es einige Besonderheiten. Trotzdem schauen wir ebenso auf Aspekte, die wir bei den normalen Sportwetten untersuchen. Dazu zählt beispielsweise die Quotenhöhe. Denn je höher die Wettquote, desto größer der eventuelle Gewinn. Nicht zuletzt müssen wir hier einen Blick auf die Auswahl werfen. Dieser Aspekt zählt sogar doppelt. Einmal gilt es zu prüfen, welche Sportarten ins Programm finden. Fußball ist eigentlich immer dabei. Gleiches gilt für Tennis, Basketball und Eishockey. Doch wenn es zum Tischtennis, den E-Sports oder gar American Football kommt, trennt sich die Spreu vom Weizen.

Livewetten stehen immer mehr im Zeichen der Visualisierung. Zunächst einmal gibt es sogar einige Wettanbieter, die mit einem Live-Streaming auftrumpfen. Wenn du hier Geld auf deinem Konto liegen hast, kannst du dir Fußball- und Tennisspiele direkt im Browser anschauen. Allerdings ist es wie im Fernsehen. Die Anbieter verfügen über Lizenzen. Daher ist es dir nirgends möglich, die Bundesliga über einen Buchmacher zu betrachten. Wenn kein Streaming vorhanden ist, setzen die Unternehmen häufig auf eine Visualisierung. Dies beginnt bei Statistiken und endet bei einer Übersicht, wo auf dem Spielfeld sich der Ball wiederfindet.

Wichtiger als andere Facetten ist beim Live-Spiel die Übersicht. Wie schnell sind die Quoten zugänglich? Welche Arten der Ansicht stehen bereit? Vom Betrachten des Spiels, bis zur Auswahl der Wettquote und natürlich hin zur Abgabe des Tippscheins dürfen nur Sekunden vergehen. Es gibt wohl nichts was ärgerlicher ist, als wenn plötzlich der Tipp schon vor dem Einreichen des Wettscheins in Erfüllung geht. Eine Kalender-Funktion für künftige Live-Wetten ist ebenfalls wünschenswert. Es gibt somit genügend Aspekte zu prüfen.

Deutsche Wettanbieter oder vielmehr Anbieter, die in Deutschland tätig sind, sehen sich einem Kostenfaktor gegenüber. Denn im Rennwett- und Lotteriegesetz ist eine Steuer für Sportwetten zu finden. Diese beziffert sich auf fünf Prozent. Es ist die Verantwortung seriöser Buchmacher diese Belastung zu zahlen. Doch wer es sich nicht erlauben kann oder seinen Gewinn nicht schmälern möchte, der legt die Wettsteuer einfach auf die Kundschaft um. Tatsächlich machen dies inzwischen fast alle Buchmacher so.

Doch sind Anbieter, wie Tipico, wo auf die Besteuerung verzichtet wird, nicht unseriös. Hier findet ebenfalls eine Weitergabe der Steuer an das Finanzamt statt. Nur ist diese vom Unternehmen und nicht vom Kunden bezahlt worden. Wir prüfen diesbezüglich, ob sich das Fehlen der Steuer vielleicht auf die Höhe der Quoten auswirkt. Denn dies ist ein anderer Faktor, wo die Buchmacher einsparen können. Wer Sportwetten in Deutschland abschließt, der muss sich darauf einstellen, dass Gewinne mit fünf Prozent besteuert werden. In Österreich sind es unterdessen nur zwei Prozentpunkte.

Erneut stellt sich die Frage, was es bei diesem Aspekt zu bewerten gibt? Keine Steuer gut? Besteuerung schlecht? Nein, denn lieber eine Wettsteuer entrichten und gute Quoten, als umgekehrt. Hier ist eine Überprüfung im Detail vorzunehmen. Außerdem gibt es gar nicht mal so wenige Unternehmen, welche in ihren Angeboten die Steuer einbeziehen. Sportingbet bietet eine Steuerrückzahlung für Kombinationen. Bei Bet3000 sind die Live-Wetten steuerfrei. Und Wetten.com unterlässt es Steuern einzuziehen, solange du mit dem Neukundenbonus spielst. Solche Facetten wirken sich freilich positiv auf unseren Test aus.

Wie oft hast du heute schon dein Smartphone zur Hand genommen? Weißt du das noch? Vermutlich nicht. Das Mobilgerät ist zum stetigen Begleiter geworden. Daher ist es wenige verwunderlich, dass über 50 Prozent der Kunden den Wettanbieter inzwischen mobil ansteuern. Eine erste Überprüfung, die wir vornehmen, bezieht sich daher auf das Vorhandensein einer App. Wobei wir es zu schätzen gelernt haben, wenn die Homepage einfach responsiv gestaltet ist. Denn dabei passt sich die Ausgabe deinem Endgerät an. So können alle Mobilgeräte, auch wenn diese nicht über iOS oder Android verfügen, zugreifen.

Wenn wir diesen Bereich prüfen, nehmen wir natürlich das eigene Smartphone in die Hand. Nicht immer geht die Bedienung leicht von der Hand. Sind die Menüs versteckt? Wie viele Klicks benötigen wir, bis zur Tippabgabe? Hierbei hat sich ein Prüfmechanismus etabliert, mit welchem wir problemlos bewerten können. Falls eine Minianwendung herunterzuladen ist, prüfen wir ebenso, wie einfach dies möglich ist. Hat der Buchmacher Links auf seiner Homepage bereitgestellt, vielleicht sogar einen QR-Code zum Einscannen? Oder wird wenigstens auf den Apple Store verwiesen?

Auch wenn heutzutage praktisch alle Anbieter mobil dasselbe Portfolio vorzuweisen haben wie am Desktop-PC, prüfen wir diesen Aspekt sehr genau. Umgekehrt ist es noch gar nicht so lange her, dass Sportwetten in Deutschland bei bestimmten Buchmachern mit einem mobilen Bonus belegt waren. Nach der Erstanmeldung gab es über das Mobilgerät eine Freiwette zu platzieren. Auch wenn wir diese Art von Promotion länger nicht gesehen haben, so achten wir darauf, wenn wir Wettanbieter vergleichen.

Bis zu diesem Part haben wir unsere Punkte ausschließlich zu den Sportwetten vergeben. Doch gibt es eine kleine Anzahl an Spielern, die es nicht nur darauf abgesehen haben. Wer zudem noch gerne das Casino besucht oder sich mit dem Pokern beschäftigt, der findet hier weitere Infos. Nicht selten haben diese Bereiche des Wettanbieters einen eigenen Bonus vorzuzeigen. Die Auswahl an unterschiedlichen Pokerspielen, Spielautomaten und Tischspielen ist hier Thema.

Doch nicht immer haben die Buchmacher einen Casino-Bereich integriert. Häufiger finden sich virtuelle Sportwetten. Dabei wird im Hintergrund ein Sportereignis, meist handelt es sich um Fußball, bisweilen um Tennis oder Pferderennen, simuliert. Der Spieler setzt in Echtzeit auf das virtuelle Spiel. Auch E-Sport ist bei einigen Buchmachern bereits mit einer eigenen Sparte versehen worden. So erweitern die Unternehmen ihr Konzept und versuchen neue Kundengruppen zu gewinnen.

Besondere Formen des Bonus können in diesem Abschnitt ebenfalls genannt werden. Bester Buchmacher ohne das Cashout-Feature zu werden, scheint heutzutage unvorstellbar. Denn hierbei handelt es sich um eine Funktion zur vorzeitigen Auszahlung, welche gerne vom Smartphone aus wahrgenommen wird. Moderner und keinesfalls überall anzutreffen, ist ein Quoten-Boost. Hast du vormals für eine Wette eine 5,00 erhalten, so bringt der Anbieter die Quotierung freiwillig auf eine 6,00 hoch.

Fazit zum Wettanbieter Vergleich: Höchste Punktzahl gleich bester Anbieter?

Im Durchschnitt ist die Frage aus dem Titel zu bejahen. Allerdings gibt es immer Ausnahmen. Wenn sich Neulinge auf die Rubriken Kundenservice und Sicherheit fokussieren, so wäre dies nur natürlich. Profis schauen vielleicht lieber nach dem Wettbonus und dem Quotenniveau. Doch unser Anspruch besteht darin, einen guten Schnitt zu bilden. Deshalb haben wir einen Test zu jedem aufgeführten Wettanbieter verfasst. Und hier stellen wir die Buchmacher im Vergleich dar. Für nähere Informationen ist der jeweilige Erfahrungsbericht des entsprechenden Bookies aufzurufen. So erhalten Einsteiger und Experten jeweils die nötigen Informationen zum Wettanbieter.

© tag24.de Sportwetten - Alle Rechte vorbehalten | IMPRESSUM