TESTERGEBNIS
96 / 100
BONUS
100% bis zu 100€

ComeOn Erfahrungen

Großer ComeOn Test 2019 – der Bookie im Detail-Check

Wer die Webseite von ComeOn zum ersten Mal betrachtet, verspürt direkt Lust, seine Sportwetten bei diesem Anbieter zu platzieren. Optisch hat der Bookie nach unseren ComeOn Erfahrungen somit schon einmal eine ganze Menge richtig gemacht. Aber reicht das aus, um im Testbericht einen überzeugenden Eindruck zu hinterlassen? Oder verbergen sich hinter der ansprechenden Fassade noch weitere Stärken? Wir finden es im Folgenden heraus!

ComeOn im Test: Der Wetteanbieter ComeOn im ausführlichen Check

ComeOn ist in Deutschland bereits eine feste Größe auf dem Markt. Nicht nur aufgrund der Optik, sondern vor allem auch mit guten Wettquoten und einem ansprechenden Rahmenprogramm konnte sich der Wettanbieter in den letzten Jahren in der Branche behaupten. Eine starke Vergangenheit also, die hoffentlich auch in der Gegenwart noch ihre Spuren hinterlässt. Ob dem so ist, zeigen wir im ComeOn Test nachfolgend auf.

ComeOn Stärken und Schwächen
  • Bis zu 100 Euro Bonus als Neukunde sichern
  • Aktionen für Bestandskunden (Kombi-Bonus, Freiwetten)
  • Starker Quotenschlüssel in allen Wettbewerben
  • Mobiles Portfolio ohne Software-Download nutzbar
  • Gebühren für einige Zahlungen

1. Wettangebot: Die Mischung macht’s

Zu entdecken gibt es nach unseren ComeOn Erfahrungen im Wettangebot des Buchmachers einiges. Aufgelistet werden die Disziplinen am linken Bildrand. Hier finden sich vor allem die Top-Ligen in einem eigenen kleinen Menü, gleichzeitig werden aber auch direkt darunter alle weiteren Sportarten aufgelistet. Nicht ganz zufällig steht der Fußball an erster Stelle. Hier liegen die Stärken des Anbieters, der mit seinen Fußballwetten auf der ganzen Welt aktiv ist. Getippt wird also nicht nur in der Bundesliga, Champions League oder Premier League, sondern auch in China, Estland, Finnland, Südamerika oder Südafrika. Unterschiede hinsichtlich der Tiefe gibt es dabei natürlich, wobei in allen Ländern mindestens die obere Profiliga zur Verfügung steht. Die Anzahl der Wettoptionen liegt nach unserer ComeOn Erfahrung in den Top-Ligen bei mehr als 150, was ebenfalls als sehr stabil bezeichnet werden kann.

 

ComeOn Bonus

 

Konkret bietet ComeOn im Wettangebot Platz für gut 30 Disziplinen. Der Fußball ist hier also keinesfalls der Alleinunterhalter, sondern bekommt von anderen prominenten Sportarten wie Tennis, Eishockey, Basketball oder Handball Gesellschaft. Es geht aber auch etwas exotischer: Wer mag, kann hier zum Beispiel auch auf eSports, Bowling, Gällischen Sport, Netball, Surfen oder sogar virtuelle Sportarten wetten. Rund um die Uhr herrscht hier also bunter Betrieb, so dass unsere ComeOn Bewertung in dieser Kategorie sehr positiv ausfällt.

2. Kundenservice: Gute Leistung im ComeOn Test

Um die Hilfe des Wettanbieters in Anspruch zu nehmen, können die Kunden aus mehreren Optionen wählen. Die bequemste Lösung ist sicherlich der Live-Chat, welcher gebührenfrei genutzt werden kann und auch mit keiner langen Wartezeit verbunden ist. In den meisten Fällen steht hier ein deutschsprachiger Betreuer zur Verfügung, nur in Ausnahmefällen muss auf die englische Sprache ausgewichen werden. Ebenso wird für den schriftlichen Kontakt eine E-Mail-Adresse angegeben, welche im Vergleich zum Live-Chat aber natürlich eine etwas längere Wartezeit mit sich bringt.

 

ComeOn Kundensupport

 

Wer ohnehin den direkten Kontakt zu den Mitarbeitern vermeiden möchte, kann den umfangreichen FAQ-Bereich des Anbieters nutzen. Hier lässt sich zum Beispiel eine Suchfunktion verwenden, mit welcher gezielt nach bestimmten Themen gesucht werden kann. Ohnehin werden die Fragen hier aber in unterschiedlichen Kategorien aufgeführt, so dass die richtige Antwort auf die eigene Unklarheit nie sonderlich weit entfernt ist. Die telefonische Hotline vermissen wir im ComeOn Review also nicht wirklich und so lässt sich auch hier ein positives Zwischenfazit ziehen.

3. Sicherheit & Lizenz: Keine Sorgen beim Wetten

ComeOn ist nicht etwa ein junger und möglicherweise windiger Buchmacher, der mit großer Skepsis betrachtet werden muss. Vielmehr handelt es sich um einen Bookie, der sich in den letzten Jahren zu einem festen Mitglied auf dem Wettmarkt in Deutschland entwickeln konnte. Mit einem soliden Angebot und viel Zuverlässigkeit wurden die Herzen vieler Tipper gewonnen, die sich zudem auch auf eine offizielle Lizenz aus Malta verlassen können. Durch die dortigen Behörden wird der Anbieter also scharf kontrolliert und streng reguliert, was einen ComeOn Betrug denkbar unrealistisch erscheinen lässt.

Genutzt werden nach unseren Erfahrungen zudem alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen und Sicherheitsmerkmale. Werden Zahlungen durchgeführt oder Informationen bei der Kontoeröffnung eingetragen, werden diese mit Hilfe einer SSL-Verschlüsselung zum Beispiel vollständig geschützt und nur so übertragen. Jugendliche können sich nicht registrieren, zudem können die Kunden zum Beispiel verschiedene Limits für ihr Konto festlegen. In Puncto Vertrauenswürdigkeit bleibt hier also kein Zweifel, dass bei ComeOn seriös gearbeitet wird.

4. Zahlungsmodalität: Richtig starke Vielfalt

Um den Kassenbereich des Wettanbieters im ComeOn Review richtig zu bewerten, muss dieser von unterschiedlichen Seiten betrachtet werden. Auf der einen Seite steht hier die Auswahl, die als hervorragend bezeichnet werden kann. Genutzt werden können zum Beispiel  Kreditkarten, Entropay, Trustly, die Sofortüberweisung, Skrill, Neteller oder Paysafecard. Der Mindestbetrag variiert zwischen zehn und 20 Euro für die Einzahlungen – auch das ist vollkommen okay. Weniger schön sind die Gebühren, die zumindest für einige Methoden anfallen. Bei der Paysafecard , Skrill und Neteller sind dies ganze fünf Prozent, bei den Kreditkarten bei einer Summe bis 250 Euro immerhin noch 2,50 Prozent. Das ist also nicht optimal gelöst.

Bei den Auszahlungen sieht es da etwas besser aus: Zwei Abhebungen innerhalb von 30 Tagen lassen sich nach unserer ComeOn Erfahrung kostenlos durchführen. Erst danach wird eine pauschale Gebühr von fünf Euro für die Auszahlungen erhoben. Wie bei jedem anderen Anbieter, erfolgt die erste Auszahlung beim Wettanbieter aber erst dann, wenn der Tipper einen Identitätsnachweis eingereicht hat. Ausgezahlt werden kann zudem nur mit einer Methode, die zuvor schon einmal für eine Einzahlung verwendet wurde.

5. Bonus: Easy das Kapital verdoppeln

Ein Wettbonus für die Neukunden gehört in der Sportwetten-Branche längst zum Standard – auch bei ComeOn. Der Wettanbieter orientiert sich größtenteils an der breiten Konkurrenz und stellt seinen Kunden einen „handelsüblichen“ Einzahlungsbonus zur Verfügung. Nutzen können diesen alle Neukunden aus Deutschland und der Schweiz, die zum ersten Mal einen Betrag auf ihr Wettkonto einzahlen. Genau 100 Prozent dieser Summe werden für den ComeOn Bonus gewertet, welcher einen maximalen Betrag von 100 Euro annehmen kann. Wer etwas sparsamer unterwegs sein möchte, kann für die Aktivierung aber auch nur eine Summe von zehn Euro einzahlen. Die Folge wäre dann jedoch auch ein Bonus in Höhe von zehn Euro. Genutzt werden können erfreulicherweise alle Zahlungsmethoden im Portfolio, zudem benötigst Du keinen ComeOn Bonus Code.

Nach der Gutschrift auf Deinem Wettkonto kannst Du Dich sofort daran machen, den Bonusbetrag für die Auszahlung freizuspielen. Das ist auch auf jeden Fall ratsam, denn insgesamt hast du hierfür nur einen Zeitraum von 30 Tagen zur Verfügung, Die Bonusbedingungen des Angebots sind mit einem fünffachen Umsatz der Gesamtsumme aus Einzahlung und Bonus allerdings auch sehr fair und innerhalb der 30 Tage definitiv zu schaffen. Wichtig: Gewertet wird eine Wette im Sinne der Umsatzbedingungen nur, wenn diese eine Quote von mindestens 1,80 aufweisen kann.

Über Bonusangebote anderer Sportwettenanbieter kann in unserem Sportwetten Bonus Vergleich nachgelesen werden.

6. Quoten & Limits: Bis zu 100.000 Euro pro Tag einsacken

Wie schon erwähnt, haben die Wettquoten diesem Buchmacher zu seinem guten Ruf auf dem Markt verholfen. In sämtlichen Sportarten im Portfolio gehört ComeOn zu den Top-Anbietern der Branche und kann regelmäßig Spitzenplätze in einem Quotenvergleich einnehmen. Wer das Maximum aus seinen Wetten herausholen möchte, ist hier also genau an der richtigen Stelle. Darüber hinaus gibt es für Kombiwetten sogar noch einen sogenannten Kombi-Bonus, auf den wir im weiteren Verlauf aber noch genauer eingehen wollen.

 

Quoten und Limits

 

Die Limits beim Wettanbieter sind ebenfalls nicht von schlechten Eltern: Die Neulinge können ab einem Betrag von nur 0,10 Euro wetten. Die Highroller mit ihren Wettscheinen bis zu 100.000 Euro pro Tag abräumen. ComeOn ist also ein echter Allrounder, der für jeden Geschmack und jede Geldbörse die richtigen Rahmenbedingungen bietet.

7. Livewetten: Pluspunkte für das Live-Center

Obwohl bislang leider noch keine Live-Streams beim Wettanbieter zur Verfügung stehen, lassen sich die ComeOn Livewetten qualitativ als absolut hochwertig bezeichnen. Der Anbieter stellt eine übersichtliche Plattform zur Verfügung und bietet gleichzeitig zum Beispiel mit den grafischen Animationen auch noch Möglichkeiten, um das Spielgeschehen auf dem Platz verfolgen zu können. Die Wettabgabe geht fehlerlos und vor allem binnen weniger Sekunden von der Hand, hilfreich sind hier auch die sogenannten Fast Markets des Wettanbieters.

Hinsichtlich der Optik lässt sich zudem loben, dass die Kunden zwischen verschiedenen Ansichten wählen können. Statistiken werden ebenfalls präsentiert, wir sind also zufrieden.

8. Wettsteuer: Transparenter Umgang mit der ComeOn Steuer

Erfahrene Wett-Profis werden vermutlich bereits geahnt haben, dass auch die ComeOn Steuer eine Rolle in diesem Testbericht spielt. In der Tat kann sich der Buchmacher vor dieser natürlich nicht drücken und muss in Deutschland ganz regulär eine Steuer in Höhe von fünf Prozent auf die Einsätze seiner Kunden zahlen. Umgesetzt wird dieses Gesetz beim Bookie durch einen Steuerabzug im Gewinnfall. Gewonnene Wetten werden also um fünf Prozent gemindert und Kunden erhalten den Nettogewinn ausgezahlt. Nachfolgend haben wir ein Beispiel aufgeführt, mit welchem sich diese Regel leichter verstehen lässt.

Wer beispielsweise eine Wette mit einem Einsatz von 20 Euro auf eine Quote von 2,50 platziert, würde im Erfolgsfall einen Bruttogewinn von 50 Euro kassieren. Genau diese Summe muss jetzt aber noch um die Wettsteuer in Höhe von fünf Prozent gemindert werden. Aus den 50 Euro werden so also 47,50 Euro, da 2,50 Euro Abzug beachtet werden müssen. Die 47,50 Euro sind dann der Betrag, der auf das Konto der Tipper überwiesen wird.

9. Mobiles Wetten: Immer und überall wetten

Auch wenn der eigene Computer gerade einmal nicht zur Hand sein sollte, muss auf die Unterhaltung beim Wettanbieter nicht verzichtet werden. Möglich gemacht wird dies durch die mobile ComeOn App, die vom Bookie in gleich mehreren Varianten angeboten wird. Wettest Du mit einem Endgerät von Apple bzw. dem Betriebssystem iOS, kannst Du einfach in den App-Store gehen und Dir hier kostenlos die ComeOn App herunterladen. Alternativ lässt sich aber der Download auch komplett umgehen. In diesem Fall rufst Du einfach die Webseite des Anbieters mit Deinem mobilen Endgerät auf. Diese wird dann automatisch in einer angepassten Variante präsentiert und kann mit jedem Endgerät genutzt werden.

 

ComeOn App

 

Ob Download oder ohne: Zusätzliche Kosten fallen für die Nutzung des mobilen Portfolios selbstverständlich nicht an. Darüber hinaus kannst Du auf das gesamte Wettportfolio zurückgreifen. Du findest hier also alle Pre-Match- und Livewetten, gleichzeitig aber auch die Bonusangebote, Promotionen oder den Live-Chat mit dem Kundensupport.

10. Zusatzangebote: Starke Entwicklung

Es ist noch gar nicht allzu lange her, da war es um die Bestandskunden bei diesem Buchmacher nicht unbedingt gut bestellt. Neukunden haben schon immer einen Bonus erhalten, die bestehenden Kunden waren aber lange Zeit etwas im Hintergrund. Das ist mittlerweile anders. Neben den Fast Markets oder der Cash-Out-Funktion steht zum Beispiel auch ein Kombi-Bonus zur Verfügung, mit welchem die Gewinne aus Kombiwetten um bis zu 15 Prozent gesteigert werden können. Zusätzlich kannst Du Dich als bestehender Kunde immer wieder über Promotionen wie Freiwetten oder Cashbacks freuen.

Zumindest nicht unerwähnt bleiben soll an dieser Stelle auch das ComeOn Casino. Wer Casinospiele schätzt, wird hier in den mehr als 400 Titeln sicherlich fündig und kann zum Beispiel die Zeit in der Sommer- oder Winterpause effektiv nutzen.

Fazit

ComeOn ist eine Anmeldung wert

Eklatante Mängel konnten wir im ComeOn Review nicht ausfindig machen. Der Anbieter verzichtet zwar auf Live-Streams, das allerdings ist kein echter Kritikpunkt. Lediglich die Einzahlungsgebühren lassen sich hier möglicherweise nennen, wobei diese mit Hilfe der vielen Alternativen umgangen werden können. Insgesamt einen starken Eindruck machen hier vor allem das Wettangebot, die Quoten, der Kundensupport und der Neukundenbonus. Letzterer zum Beispiel versorgt Dich mit bis zu 100 Euro zusätzlichem Guthaben und stellt Dir für die Auszahlung der Summe machbare Bonusanforderungen in den Weg.

Platzieren kannst Du Deine Wetten in mehr als 30 verschiedenen Disziplinen, darunter echte Exoten wie Surfen oder Netball. Gewettet wird zudem nicht nur am Computer, sondern dank der mobilen ComeOn App bequem von unterwegs – ganz ohne Einschränkungen. Anders gesagt: Wir können eine Anmeldung bei diesem Bookie nur empfehlen und sind uns sicher, dass ComeOn Dich begeistern wird.

Über andere Sportwettenanbieter kann in unserem Wettanbieter Vergleich nachgelesen werden.

 

ComeOn Bonus

TESTERGEBNIS
96 / 100
BONUS
100% bis zu 100€