Partyrückkehrer aus Kroatien verbreiten Coronavirus in Stuttgart

Novalja/Stuttgart - Acht junge Rückkehrer aus Kroatien haben in Stuttgart auf einer Geburtstagsfeier andere Menschen mit dem Coronavirus angesteckt.

Novalja auf der Insel Pag gilt als der "Ballermann Kroatiens". (Archivbild)
Novalja auf der Insel Pag gilt als der "Ballermann Kroatiens". (Archivbild)  © 123RF/kasto

Die Gruppe, alle etwa Ende 20, sei im Juli nach Kroatien gereist und danach positiv auf das Virus getestet worden, teilte ein Sprecher der Stadt am Mittwoch mit.

Sie hielten sich in Novalja auf der Insel Pag auf, die auch als kroatischer Ballermann bekannt ist.

Es sei dem Sprecher zufolge davon auszugehen, dass sie zum Zeitpunkt der Geburtstagsfeier am 1. August in Stuttgart noch nicht von ihrer Infektion wussten. 

Derzeit versuche man herauszufinden, ob sich von den rund 40 Geburtstagsgästen weitere Menschen angesteckt haben.

Auch im Kreis Göppingen gibt es derzeit vermehrt Neuinfektionen, nachdem eine Gruppe Abiturienten ebenfalls in Novalja Urlaub gemacht hatte. 

Wie eine Sprecherin des Landratsamts am Mittwoch mitteilte, sind inzwischen zwölf Teilnehmer der Abi-Fahrt mit dem Coronavirus infiziert. 

Teilgenommen hätten insgesamt 14 Abiturienten aus dem Raum Donzdorf, nicht wie zunächst angenommen 18.

Titelfoto: 123RF/kasto

Mehr zum Thema Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0