21-Jähriger durch Messer schwer verletzt: 18-Jähriger in U-Haft

Ludwigsburg - Am Sonntag wurde ein 21-Jähriger mit einem Messer schwer verletzt. Die Polizei hat einen 18-Jährigen festgenommen. 

Die Polizei nahm einen 18 Jahre alten Mann fest. (Symbolbild)
Die Polizei nahm einen 18 Jahre alten Mann fest. (Symbolbild)  © dpa/Monika Skolimowska/ZB (Symbolbild)

Gegen 18.40 Uhr kam es in einer Unterführung in der Neuköllner Straße in Eltingen zu einem Streit zwischen einem 18 und einem 21 Jahre alten Mann, teilt die Polizei am Mittwoch mit. 

Die Männer waren in Begleitung von Bekannten unterwegs, sodass sich insgesamt rund 15 Herren in der Unterführung aufhielten. 

Während der körperlichen Auseinandersetzung soll der 18-Jährige seinen Kontrahenten mit einem Messer schwer verletzt haben. 

Nachdem mindestens zwei Männer eingegriffen haben, wurde ein weiterer 21-Jähriger verletzt. 

Die Männer zerstreuten sich anschließend. Die zwei Verletzten gingen in ein Krankenhaus. Die Beamten konnten mit Hilfe der Verletzten einen Tatverdächtigen ausfindig machen. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest. 

Der 18-Jährige aus Syrien sitzt wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. 

Titelfoto: dpa/Monika Skolimowska/ZB (Symbolbild)

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0