31-Jähriger geht mit einer Axt auf Polizisten los, die zücken die Waffen

Pforzheim - Die Polizei wurde zu einem Einsatz in Pforzheim gerufen und dort von einem Mann mit einer Axt bedroht. 

Die Polizei konnte den Randalierer festnehmen. (Symbolbild)
Die Polizei konnte den Randalierer festnehmen. (Symbolbild)  © Friso Gentsch/dpa

Die Einsatzkräfte waren am Sonntag zu einem Anwesen in der Kaiser-Friedrich-Straße gerufen worden, berichteten die Beamten am Montag.

Bewohner des Hauses hatten sich schon in ihren Zimmern eingeschlossen, da ein 31-Jähriger mit einer Axt auf Gegenstände einschlug. 

Die alarmierten Beamten sprachen den Mann an, der in der unmittelbaren Folge mit erhobener Axt auf sie zulief und sie dabei lautstark anbrüllte. 

Die Polizisten zückten ihre Waffen und konnten den 31-Jährigen so dazu bewegen, die Axt abzulegen. 

Vermutlich hatte der Mann Drogen oder Medikamente konsumiert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Die Polizei brachte den Mann in eine psychiatrische Einrichtung und leitete ein Verfahren gegen ihn ein. 

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0