Brutale Messer-Attacke! 45-Jähriger erlitt mehrere schlimme Stichverletzungen

Stuttgart - Heftige Messer-Attacke im Stuttgarter Stadtbezirk Zuffenhausen!

Die Polizei konnte den jungen Mann festnehmen. (Symbolbild)
Die Polizei konnte den jungen Mann festnehmen. (Symbolbild)  © Patrick Seeger/dpa

Wie die Polizei mitteilte, war ein 45-Jähriger auf dem Nachhauseweg von einer Kneipe am Bahnhof auf einen jüngeren Mann getroffen. Dieser war in Begleitung einer Frau.

Die zwei Männer gerieten schließlich aus unbekannten Gründen in Streit, ehe der Jüngere auf den 45-Jährigen losging.

Zunächst wurde das Opfer mit Pfefferspray besprüht, dann stach der junge Mann mit einem Messer zu. Der 45-Jährige, der betrunken war, erlitt mehrfache Stichverletzungen.

Verkehrsminister Hermann will die Ampel: Unsoziales muss weg
Stuttgart Politik Verkehrsminister Hermann will die Ampel: Unsoziales muss weg

Seine massiven Blutungen mussten im Krankenhaus versorgt werden.

Der Verdächtige wurde von der Polizei festgenommen.

Titelfoto: Patrick Seeger/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Crime: