Frau lernt Mann in Innenstadt kennen, kurze Zeit später wird sie vergewaltigt

Stuttgart - Schrecklicher Vorfall in Bad Cannstatt!

Wer der Polizei Hinweise zu dem mutmaßlichen Täter geben kann, soll sich unter der 0711 89905778 melden. (Symbolbild)
Wer der Polizei Hinweise zu dem mutmaßlichen Täter geben kann, soll sich unter der 0711 89905778 melden. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Wie das Polizeipräsidium Stuttgart am Montagmittag mitteilte, ist eine 35-Jährige mutmaßlich vergewaltigt worden.

Die Frau wurde am Sonntagnachmittag gegen 15.45 Uhr von einem Passanten im Rosensteinpark entdeckt, war dabei offenbar verwirrt und stand unter Drogeneinfluss.

Dem bisherigen Ermittlungsstand der Polizei zufolge hatte die 35-Jährige den Täter im Laufe des Vormittages in der Innenstadt kennengelernt und wurde von ihm gegen 12 Uhr nach Hause begleitet.

An der Pragstraße soll der bislang Unbekannte sie dann durch ein Gebüsch in den Park gezerrt und dort vergewaltigt haben.

Die Frau beschrieb den Mann wie folgt:

  • etwa 1,65 Meter groß
  • ca. 30 bis 35 Jahre alt
  • kurze dunkle Haaren
  • sprach Deutsch mit Akzent
  • war zur Tatzeit mit einer hellen Jeanshose und einem dunklen T-Shirt bekleidet

Wenn Ihr etwas gesehen habt oder der Polizei hilfreiche Hinweise geben könnt, so meldet Euch bitte unter der Rufnummer 0711 89905778.

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Crime: