Frau wird von Freund angegriffen, dann sticht sie mit Messer zu

Karlsruhe - Nachdem eine 49-jährige Frau offenbar von ihrem Lebenspartner angegriffen wurde, verletzte sie ihn mit einem Messer.

Die Frau setzte sich ihren Angaben zufolge nur gegen den Mann zur Wehr. Er soll sie zuvor angegriffen haben (Symbolbild).
Die Frau setzte sich ihren Angaben zufolge nur gegen den Mann zur Wehr. Er soll sie zuvor angegriffen haben (Symbolbild).  © Friso Gentsch/dpa

Gegen 19.20 Uhr kam es in der Rüppurrer Straße in der Karlsruher Südstadt zu einem Streit zwischen einer 49 Jahre alten Frau und ihrem 39-jährigen Partner, teilte die Polizei mit.

Die beiden waren wohl betrunken und gerieten aneinander.

Dabei soll der 39-Jährige seine Freundin angegriffen haben. Die Frau wehrte sich ihren Angaben zufolge dagegen, indem sie ihm mit einem Küchenmesser verletzte.

Der 39-Jährige wurde unterhalb der Brust verletzt. Anschließend flüchtete der Mann aus der Wohnung und bat eine vorbeifahrende Streife um Hilfe.

Die Polizei alarmierte den Rettungsdienst, der den Mann in einer Klinik brachte. Lebensgefahr besteht nicht.

Die Frau wurde zu Hause festgenommen und nach der Vernehmung wieder entlassen.

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0