Mann belästigt Mädchen in Stuttgart sexuell, Komplize schlägt Zeugin

Stuttgart - Widerlicher Vorfall in Stuttgart!

Die Bundespolizei nahm die beiden Tatverdächtigen vorläufig fest. (Symbolbild)
Die Bundespolizei nahm die beiden Tatverdächtigen vorläufig fest. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Wie das Polizeipräsidium der Landeshauptstadt am Montagvormittag mitteilte, haben Beamte der Bundespolizei am Samstagabend einen 22-Jährigen vorläufig festgenommen.

Er wird verdächtigt, ein 16 Jahre altes Mädchen in der Kronenstraße sexuell belästigt zu haben. Darüber hinaus soll sein 26-jähriger mutmaßlicher Komplize eine 32-jährige Zeugin geschlagen haben.

Die beiden Tatverdächtigen trafen demnach gegen 20.20 Uhr auf das Mädchen und ihre Begleiterin (17). Nach einem kurzen Gespräch soll der 22-Jährige der Jugendlichen zum Abschied die Hand gereicht haben, sie dabei an sich rangezogen und ihr an die Brüste und den Po gefasst haben.

Männer-Horde in Stuttgart greift Frau an und verletzt deren Begleiter schwer
Stuttgart Crime Männer-Horde in Stuttgart greift Frau an und verletzt deren Begleiter schwer

Anschließend sollen die jungen Männer die beiden Mädchen sowie Passanten beleidigt haben und dann weggegangen sein.

Als die 32-jährige Zeugin von dem Mädchen erfuhr, was vorgefallen war und die Polizei rief, soll der 26-Jährige zurückgekommen sein und zunächst versucht haben, ihr das Handy aus der Hand zu schlagen, was jedoch nicht gelang. Daraufhin soll er auf sie eingeschlagen haben, ehe er zusammen mit dem 22-Jährigen flüchtete.

Die Bundespolizei setzte die beiden Tatverdächtigen nach deren vorläufiger Festnahme wieder auf freien Fuß.

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Crime: