Mann verschanzt sich mit Messer in Wohnung! Polizeieinsatz in Stuttgart

Stuttgart - Nach einer mutmaßlichen Bedrohungslage kam es am Donnerstagmorgen in Stuttgart zu einem Polizeieinsatz.

Schwer bewaffnete Polizisten stehen an der Immenhoferstraße in Stuttgart. Ein Mann hatte sich mit einem Messer in seiner Wohnung verschanzt.
Schwer bewaffnete Polizisten stehen an der Immenhoferstraße in Stuttgart. Ein Mann hatte sich mit einem Messer in seiner Wohnung verschanzt.  © 7aktuell.de | Andreas Werner

Gegen 11.45 rückten schwer bewaffnete Einsatzkräfte in die Immenhoferstraße aus, teilt die Polizei mit.

Eine Anwohnerin informierte die Beamten zuvor über einen Mann, der sich mit einem Messer in seiner Wohnung verbarrikadiert habe.

Zu dem Zeitpunkt konnte noch keine Bedrohungslage ausgeschlossen werden, sodass mehrere Streifenwagen ausrückten.

Bleibt es bei diesem Schmuddel-Wetter?
Stuttgart Wetter Bleibt es bei diesem Schmuddel-Wetter?

Die Beamten umstellten das Mehrfamilienhaus und nahmen den 49-Jährigen in seiner Wohnung fest.

Der Mann hatte sich offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation befunden und wurde in eine Psychiatrie gebracht.

Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

Titelfoto: 7aktuell.de | Andreas Werner

Mehr zum Thema Stuttgart Crime: