Nach Schuss mit Verletzten in Mannheim: Polizei nimmt Mann fest

Mannheim - Nachdem am Samstag ein Mann durch einen Schuss verletzt wurde, hat die Polizei einen 53 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen. 

Am Samstag kam es hier zum Streit.
Am Samstag kam es hier zum Streit.  © René Priebe • PR-Video

Der Mann soll am Samstag im Quadrat S3 nach verbalen Streitigkeiten eine Pistole gezeigt haben, teilen Polizei und Staatsanwaltschaft Mannheim mit. 

Demnach haben seine Ehefrau, sein Sohn und seine Begleiter ihn daraufhin auf den Boden gebracht. Dabei soll sich ein Schuss gelöst haben, der ihn am Unterarm traf. 

Der 53-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. 

Die Polizei stellte die Waffe sicher. Die Hintergründe des Streits sind noch unklar.

Dem italienischen Staatsbürger wird ein Verstoß gegen das Waffengesetz vorgeworfen. 

Titelfoto: René Priebe • PR-Video

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0