Polizei wird zu Schlägerei gerufen und findet schwer verletzten Mann

Raststatt - In der Nacht zum Sonntag wurde die Polizei zu einer Schlägerei in Rastatt (in der Nähe von Offenburg) gerufen und fand einen schwer verletzten 18-Jährigen. 

Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. (Symbolbild)
Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. (Symbolbild)  ©  Nicolas Armer/dpa (Symbolbild)

Gegen 1 Uhr beobachtete ein Zeuge eine Schlägerei auf der Toilette der Gaststätte "Am Schlossplatz", teilt die Polizei mit.

Als die Polizisten ankamen, waren die Beteiligten verschwunden.

Aufgrund von Zeugenaussagen suchten die Beamten die Umgebung ab und fanden einen 18-Jährigen, auf den die Personenbeschreibung passte.

Die Polizisten stellten fest, dass der junge Mann durch Stiche schwer verletzt war und riefen einen Rettungswagen.

Die Polizei geht davon aus, dass der Mann, nachdem er die Gaststätte verlassen hat, nochmal auf seine Kontrahenten getroffen ist.

Zeugen werden gebeten, sich unter 0781/21/2820 zu melden. 

Die Polizei sucht Zeugen, die etwas Ungewöhnliches beobachtet haben. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen, die etwas Ungewöhnliches beobachtet haben. (Symbolbild)  © Carsten Rehder dpa

Titelfoto: Carsten Rehder dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0