Streit am Kleinen Schlossplatz eskaliert: 14-Jähriger mit Flasche auf Kopf geschlagen

Stuttgart - Die Polizei hat nach einer Auseinandersetzung in Stuttgart einen 18-Jährigen festgenommen, der verdächtigt wird, einem 14-Jährigen eine Flasche auf den Kopf geschlagen zu haben.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Streits.
Die Polizei sucht nun Zeugen des Streits.  © Friso Gentsch/dpa

Wie die Polizei am Montag berichtete, soll es bereits am Freitag am Kleinen Schlossplatz zu einer Auseinandersetzung gekommen sein.

Gegen 22.30 Uhr wurden die Beamten von Zeugen zur Freitreppe gerufen.

Zunächst gerieten offenbar zwei jugendliche Mädchen und drei junge Männer, darunter auch der 18-Jährige, in einen Streit. Später mischte sich ein 17-Jähriger ein, der wohl von den Männern geschlagen und seiner Bauchtasche beraubt wurde.

Auch ein 14-Jähriger geriet in die Auseinandersetzung, bei der der 18-Jährige ihm eine Flasche auf den Kopf geschlagen habe.

Der 14-Jährige wurde leicht verletzt. Der 17-Jährige blieb offenbar unverletzt.

Der 18-Jährige wurde nach den Ermittlungen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 071189905778 zu melden.

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Crime: