Polizei nimmt Mann fest, der 19-Jährige in Stuttgart vergewaltigt haben soll

Stuttgart - Schrecklicher Vorfall in Stuttgart!

Die 19-Jährige war erst einige Tage nach der Tat dazu in der Lage, bei der Polizei auszusagen. (Symbolbild)
Die 19-Jährige war erst einige Tage nach der Tat dazu in der Lage, bei der Polizei auszusagen. (Symbolbild)  © 123RF/Tinnakorn Jorruang

Wie die Polizei und Staatsanwaltschaft am Montagnachmittag gemeinsam mitteilten, wurde am vergangenen Freitag ein Mann (34) festgenommen, der im Verdacht steht, eine 19-Jährige vergewaltigt zu haben.

Die Tat soll sich bereits am Vormittag des 16. August ereignet haben, als sich die junge Frau nach einer Party offenbar alleine mit dem Tatverdächtigen in einer Gartenhütte aufhielt.

Dort soll der Mann sie zunächst sexuell bedrängt und danach gegen ihren Willen vergewaltigt haben.

Im Anschluss soll er die 19-Jährige eingeschüchtert und massiv bedroht haben, weshalb sie erst einige Tage später dazu in der Lage war, bei der Polizei auszusagen.

Der deutsche Tatverdächtige wurde noch am Freitag einem Haftrichter vorgeführt. Er sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.

Titelfoto: 123RF/Tinnakorn Jorruang

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0