Zwei Rowdies schlagen 22-Jährigen an Stuttgarter U-Bahn-Haltestelle brutal zusammen

Stuttgart-Feuerbach - Ein 22-Jähriger wurde am Mittwochnachmittag an der Stuttgarter U-Bahn-Haltestelle Sportpark Feuerbach brutal zusammengeschlagen.

An einer U-Bahn-Haltestelle in Stuttgart wurde ein junger Mann brutal zusammengeschlagen. (Symbolbild)
An einer U-Bahn-Haltestelle in Stuttgart wurde ein junger Mann brutal zusammengeschlagen. (Symbolbild)  © Sebastian Gollnow/dpa

Dies teilte die Polizei am Donnerstag mit. Demnach stand das Opfer mit anderen jungen Leuten im Bereich der U-Bahn-Haltstelle auf Seite der Fahrtrichtung Stadtmitte, als die beiden Angreifer mit Fahrrädern aus Richtung Kyffhäuserstraße kamen.

Einer von ihnen griff umgehend einen Stein aus dem Gleisbett und warf diesen in Richtung des 22-Jährigen. Anschließend gingen die Angreifer mit Schlagwerkzeug auf den jungen Mann zu, schlugen brutal auf ihn ein und flüchteten.

Passanten alarmierten die Polizei, doch eine sofort eingeleitete Fahndung blieb zunächst ohne Erfolg.

Der 22-Jährige wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.


Zeugen werden gebeten, sich unter 0711 89905778 bei der Polizei zu melden.

Titelfoto: Sebastian Gollnow/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0