Plötzlich war da Rauch: 78-Jährige bei Feuer verletzt

Stuttgart-West - Eine Frau (78) ist bei einem Brand am Mittwochabend leicht verletzt worden.

Einsatzkräfte am Abend in der Augustenstraße.
Einsatzkräfte am Abend in der Augustenstraße.  © SDMG / Schulz

Nach Angaben der Polizei brach das Feuer gegen 20.30 Uhr im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Augustenstraße aus.

"Die 78-jährige Bewohnerin wachte aufgrund der Rauchentwicklung auf und brachte sich bei Nachbarn in Sicherheit", schreiben die Beamten. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf das Dachgeschoss verhindern.

Die 78-Jährige erlitt eine Rauchgasvergiftung und kam ins Krankenhaus.

Nach einer ersten Schätzung beträgt der entstandene Sachschaden rund 25.000 Euro.

Die Wohnung ist durch das Brandgeschehen nicht mehr bewohnbar.

Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Titelfoto: SDMG / Schulz

Mehr zum Thema Stuttgart Feuerwehreinsatz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0