Frau tot in Mercedes-Parkhaus entdeckt: Polizei geht von Verbrechen aus

Stuttgart - Die Polizei hat am Montag im Stuttgarter Stadtteil Bad Canstatt eine tote Frau in einem Auto im Parkhaus des Autoherstellers Mercedes-Benz entdeckt.

Die Kripo ermittelt - von einem Tötungsdelikt wird ausgegangen.
Die Kripo ermittelt - von einem Tötungsdelikt wird ausgegangen.  © 7aktuell.de / Simon Adomat

Ein Angehöriger hatte die 32-Jährige gegen 7.30 Uhr bei der Polizei als vermisst gemeldet, etwa vier Stunden später sei die Frau gefunden worden, teilte die Polizei am Montagabend mit.

Die Beamten gehen derzeit von einem Tötungsdelikt aus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ein Sprecher von Mercedes-Benz teilte der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart am Montagabend mit, dass es sich bei dem Parkhaus um ein Mitarbeiterparkhaus des Konzerns in der Alten Untertürkheimer Straße 8 handelte.

Schnee im Südwesten? Nach kalendarischem Herbstanfang wird es ungemütlich
Stuttgart Wetter Schnee im Südwesten? Nach kalendarischem Herbstanfang wird es ungemütlich



Dieses liegt nur unweit vom Konzernsitz des Unternehmens entfernt. Zuvor hatte "Bild" darüber berichtet. Weitere Angaben machte der Sprecher nicht.

Erstmeldung: 20.41 Uhr, Aktualisiert, 21.41 Uhr

Titelfoto: 7aktuell.de / Simon Adomat

Mehr zum Thema Stuttgart: