Klimaaktivist klebt Hand für Protest auf Stuttgarter Straße

Stuttgart - Drei Klimaaktivisten der Gruppe "Aufstand der letzten Generation" haben am Montagmorgen die Obere Weinsteige in Stuttgart blockiert.

Die Aktivisten gehören zu Gruppe "Aufstand der letzten Generation".
Die Aktivisten gehören zu Gruppe "Aufstand der letzten Generation".  © Marijan Murat/dpa

Einer davon hat nach Auskunft der Polizei seine Hand mit Sekundenkleber auf die Fahrbahn geklebt.

Die drei sitzen auf einem Fußgängerüberweg auf einer Fahrbahn stadteinwärts.

Es gebe Verkehrsbehinderungen. Die Feuerwehr sei informiert und werde versuchen, den Aktivisten von der Straße im Stuttgarter Stadtteil Degerloch zu lösen, sagte eine Polizeisprecherin.

Die Gruppe "Aufstand der letzten Generation" blockiert seit Monaten deutschlandweit immer wieder Straßen und Autobahnen.

Sie fordert ein Gesetz gegen Lebensmittelverschwendung und eine Agrarwende, um Treibhausgase zu mindern.

Titelfoto: Marijan Murat/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart: