Isabel Kraus geht mit Wehen in die Badewanne: Fans sind besorgt, Influencerin will das nicht hören

Göppingen - Isabel Kraus (30) ist zum vierten Mal schwanger. Die Influencerin lässt die Fans an der Schwangerschaft teilhaben. Dabei sind einige Follower mit einer Sache überhaupt nicht einverstanden.

In ihrer Instagram-Story berichtet die Influencerin ihren Fans, dass sie mit Wehen in die Badewanne liegt.
In ihrer Instagram-Story berichtet die Influencerin ihren Fans, dass sie mit Wehen in die Badewanne liegt.  © Screenshot: instagram.com/isabel_kraus/ (Fotomontage)

In ihrer Instagram-Story berichtet die Influencerin zunächst von ihrem Alltag. Nachdem sie ein Fotoshooting des Babybauchs gemacht hat, fährt sie kurz in das Fitnessstudio, das sie zusammen mit Handball-Star Mimi Kraus (37) betreibt.

Im Auto berichtet Isabel: "Ich habe auch blöd dagesessen - hasse das, aber habe beim Essen ordentlich Wehen bekommen, daher versuche ich mich so gut es geht zurückzunehmen heute, soweit es denn mit meinen drei Rabauken Zuhause geht".

Anschließend folgt ein Bild aus der Badewanne. Schaumberge durchziehen das Wasser und Isabel Kraus schreibt dazu: "Und wenn die Wehen nicht vom Liegen aufhören, dann hoffentlich in der Badewanne. Hilft bei mir recht gut und heute sind sie mir echt zu stark, um damit bis abends zu warten".

Die Kinder haben während Mamas Badevergnügen einen Fernsehkarton auseinandergenommen und Isabel war froh, dass Ehemann Mimi und ihre Mutter da waren, um bei der Beseitigung des Durcheinanders zu helfen.

Sie habe sich kaum vom Sofa bewegt.

Einige Fans sind in Sorge

"Ich habe die Füße still gehalten und nach der Badewanne ging es recht echt gut, doch jetzt geht es schon wieder los, deswegen werde ich gleich wieder in die Badewanne gehen", eröffnet die Mutter von drei Kindern.

Die Bade-Sessions in der Wanne bereiten einigen Fans offenbar Sorgen, denn sie schreiben Isabel, die in der 34 Schwangerschaftswoche ist, an. Ein warmes Bad würde die Wehen fördern.

"Ich weiß, dass das superlieb von denen gemeint ist, die mir das geschrieben haben, aber glaubt mir. Das ist mein viertes Kind, ich weiß, dass das bei meinem Körper funktioniert", erklärt Isabel.

Doch Isabel will die Tipps der Fans nicht annehmen und erklärt: "Selbst als ich Geburtswehen hatte bei Zoe, haben die aufgehört, als ich in der Badewanne lag."

Anschließend folgt ein weiteres Bild in der Badewanne und ein Follower fragt besorgt nach: "Aber lösen Bäder nicht Wehen aus? Dann fragt Isabel direkt: "Wisst ihr jetzt was ich meine?".

Titelfoto: Screenshot: instagram.com/isabel_kraus/ (Fotomontage)

Mehr zum Thema Stuttgart Kultur & Leute: