Niedrige Inzidenz! Ausstellung mit Fotos von Linda McCartney öffnet

Riegel - Rockstars auf der Bühne und ganz privat: Eindringliche Porträtfotos von Linda McCartney († 56) sind bei einem langen Museumsabend und darüber hinaus in Südbaden zu sehen.

Besucher betrachten Bilder in der Ausstellung "Fotografin unter Musikern: Linda McCartney - The Sixties and more". Die Ehefrau des Beatles-Sängers zählt laut Veranstalter zu den wichtigsten Fotografen und Fotografinnen ihrer Zeit.
Besucher betrachten Bilder in der Ausstellung "Fotografin unter Musikern: Linda McCartney - The Sixties and more". Die Ehefrau des Beatles-Sängers zählt laut Veranstalter zu den wichtigsten Fotografen und Fotografinnen ihrer Zeit.  © Philipp von Ditfurth/dpa

Die Kunsthalle Messmer in Riegel am Kaiserstuhl öffnet die Ausstellung am Freitag einmalig bis 21 Uhr für Besucher mit zuvor gebuchtem Termin, wie eine Sprecherin mitteilte.

Voraussetzung sei jedoch, dass die Sieben-Tage-Inzidenz für Corona-Infektionen im Kreis Emmendingen bei unter 100 bleibe.

Zuletzt lag sie bereits bei 85,3. Der lange Abend solle eine kleine Entschädigung für die Vernissage sein, die wegen Corona ausfallen müsse.

Anschließend gelten demnach wieder die normalen Öffnungszeiten - es herrscht jedoch weiter Terminpflicht.

Zu sehen sind in der Ausstellung neben Aufnahmen von Rockstars der 60er Jahre auch Bilder von McCartneys Reihe "Roadworks".

Diese entstanden laut Kunsthalle auf Reisen der 1998 gestorbenen ersten Ehefrau des Beatles-Sängers Paul McCartney (78) - teils aus dem fahrenden Auto hinaus. Die Ausstellung ist bis zum 4. Juli zu sehen.

Titelfoto: Philipp von Ditfurth/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0