Arbeitsunfall! 43-Jähriger kommt zu dicht an Oberleitung und bekommt Stromschlag

Stuttgart - Zu einem Arbeitsunfall kam es in der Nacht zum Mittwoch am Stuttgarter Hauptbahnhof, bei dem ein Mensch schwer verletzt wurde.

Der Mann war für Bauarbeiten im S-Bahntunnel unterwegs. (Symbolbild)
Der Mann war für Bauarbeiten im S-Bahntunnel unterwegs. (Symbolbild)  © Sebastian Gollnow/dpa

Der 43-Jährige war bei Bauarbeiten im S-Bahntunnel des Stuttgarter Hauptbahnhofs gegen 1.30 Uhr auf eine Leiter gestiegen und zu dicht an die Oberleitung gekommen, teilt die Polizei mit.

Dadurch erlitt der Mann einen Stromschlag, der ihm schwere Verbrennungen zufügte.

Der 43-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Land und Kommunen verhandeln über Finanzausgleich
Stuttgart Politik Land und Kommunen verhandeln über Finanzausgleich


Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Sebastian Gollnow/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Lokal: