Nach monatelanger Sperrung: Stuttgarter Fernsehturm öffnet wieder

Stuttgart - Der Stuttgarter Fernsehturm ist ab dem 1. Juli wieder für Besucher geöffnet!

Seit Jahrzehnten in der Neckarstadt nicht zu übersehen: der Stuttgarter Fernsehturm.
Seit Jahrzehnten in der Neckarstadt nicht zu übersehen: der Stuttgarter Fernsehturm.  © Marijan Murat/dpa

Das Wahrzeichen der Landeshauptstadt kann dann von Donnerstag bis Sonntag besichtigt werden, wie der Südwestrundfunk (SWR) am Montag mitteilte.

Das Panorama-Café habe ebenfalls wieder geöffnet. Die Besucher müssen sich aber weiterhin an Hygieneregeln halten.

Es gibt unter anderem eine Begrenzung der Besucherzahl im Turmkorb und Abstandsmarkierungen.

Stuttgart: Peter Schell auch nach seinem Tod noch lange bei "Fallers" zu sehen
Stuttgart Kultur & Leute Peter Schell auch nach seinem Tod noch lange bei "Fallers" zu sehen

Auch das Tragen einer medizinischen Maske ist den Angaben nach im Gebäude Pflicht.

Bedingung für einen Besuch des Panorama-Cafés ist der Nachweis eines negativen Corona-Tests, einer Impfung oder Genesung. Der Fernsehturm war wegen der Corona-Pandemie etwa acht Monate lang geschlossen.

Das 217 Meter hohe Ingenieurkunstwerk des Architekten und Bauingenieurs Fritz Leonhardt (1909-1999) ist rund 65 Jahre alt.

Es gilt als Urmodell für Fernsehtürme weltweit.

Titelfoto: Marijan Murat/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart: