Landtagschefin beruft Sondersitzung wegen Corona-Maßnahmen ein

Stuttgart - Um die Maßnahmen von Bund und Ländern im Kampf gegen die Corona-Pandemie zu debattieren, wollen die Abgeordneten des Landtags in der kommenden Woche am Donnerstag (26. November, 10 Uhr) zu einer Sondersitzung in Stuttgart zusammenkommen.

Landtagspräsidentin Muhterem Aras (54, Grüne) berief eine Sondersitzung ein.
Landtagspräsidentin Muhterem Aras (54, Grüne) berief eine Sondersitzung ein.  © Christoph Schmidt/dpa

Landtagspräsidentin Muhterem Aras (54, Grüne) berief die Sitzung am Mittwoch mit einem Schreiben an die Parlamentarier ein, das der dpa vorliegt.

Es sei ihr ein wichtiges Anliegen, dass der Landtag so schnell wie möglich über das weitere Vorgehen seitens der Regierung im Land informiert werde, heißt es darin.

Die Sondersitzung soll am Donnerstag, 26. November, um 10 Uhr beginnen. Die nächste Bund-Länder-Konferenz findet am Mittwoch, 25. November, statt.

"Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es wichtig, dass der Landtag zeitnah informiert wird und auch zeitnah über politische Maßnahmen diskutieren kann", sagte CDU-Fraktionschef Wolfgang Reinhart (64).

Titelfoto: Christoph Schmidt/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0