Rund 50 Traktorfahrer blockieren Zufahrt zu Supermarktlager

Aichtal - Rund 50 Traktorfahrer haben im Landkreis Esslingen mit ihren Landmaschinen die Zufahrt zum Zentrallager einer großen Supermarktkette blockiert.

Die Polizei löste die nächtliche Aktion auf. (Symbolbild)
Die Polizei löste die nächtliche Aktion auf. (Symbolbild)  © Philipp Schulze/dpa

Polizeibeamte lösten die Aktion in Aichtal in der Nacht zum Montag auf, wie ein Sprecher der Polizei sagte. 

Hintergrund sei wohl eine deutschlandweite Protestaktion der Landwirte gewesen, hieß es. 

Nähere Angaben wurden zunächst nicht gemacht.

Update 14.05 Uhr: Protest der Bauern richtet sich gegen Dumpingpreise

Montagmorgen, kurz vor 4.00 Uhr: Etwa 50 Traktorfahrer blockieren das Zentrallager einer großen Supermarktkette. Die Blockade hat einem Sprecher zufolge etwas mehr als drei Stunden gedauert.

Auch in anderen deutschen Städten hatten Landwirte am Sonntagabend und am Montagmorgen die Auslieferungslager von Lebensmittelketten blockiert. Mit den Aktionen wollten die Bauern nach eigenen Angaben gegen "Dumpingpreise" seitens des Einzelhandels demonstrieren. Laut einem Sprecher finden derzeit Preisverhandlungen statt. 

Betroffen waren demnach Lager der Handelsketten Aldi, Lidl, Rewe und Edeka. Schwerpunkte der Aktion waren in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.

Titelfoto: Philipp Schulze/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0