Kampf gegen Wohnungsnot: Das soll jetzt passieren

Stuttgart - Mit einem ganzen Bündel von Maßnahmen will die Landesregierung die Wohnungsnot im Südwesten lindern.

Sorgt der Grundstücksfonds für einen Bauboom? (Symbolbild)
Sorgt der Grundstücksfonds für einen Bauboom? (Symbolbild)  © Marijan Murat/dpa

Am Dienstag befasst sich das grün-schwarze Kabinett mit der "Wohnraumoffensive", zu der unter anderem ein Grundstücksfonds für Kommunen gehört. 

Mit dem Geld sollen Städte und Gemeinden Grundstücke kaufen können, um dort dann bezahlbare Wohnungen zu bauen. 

Über die Ergebnisse der Sitzung informieren Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) am Mittag (12 Uhr).

Auf dem Programm steht auch die neue Mietpreisbremse, die in den kommenden Tagen in Kraft treten soll.

Titelfoto: Marijan Murat/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0