SAP-Arena in Rot - Hilferuf der Veranstalter in Corona-Krise

Mannheim - Alarmstufe Rot für die Veranstaltungswirtschaft: Im Rahmen einer bundesweiten Aktion ist die SAP-Arena in Mannheim am Montagabend in rotes Licht getaucht worden.

Die SAP-Arena wird mit rotem Licht angeleuchtet. Mit der bundesweiten Aktion "Night of Light" will die Veranstaltungswirtschaft auf die durch die Bekämpfung des Coronavirus bedingte schwierige Lage der Branche aufmerksam machen.
Die SAP-Arena wird mit rotem Licht angeleuchtet. Mit der bundesweiten Aktion "Night of Light" will die Veranstaltungswirtschaft auf die durch die Bekämpfung des Coronavirus bedingte schwierige Lage der Branche aufmerksam machen.  © Uwe Anspach/dpa

Mit der "Night of Light" sollte auf die schwierige Lage der deutschen Event-Branche in der Corona-Krise aufmerksam gemacht werden. Deutschlandweit wurden wichtige Bauten rot angestrahlt. 

In Baden-Württemberg beteiligten sich unter anderem auch Stuttgart, Ulm, Karlsruhe und Heidelberg an der Aktion.

Wegen der behördlichen Auflagen im Zuge der Corona-Krise sei einem riesigen Wirtschaftszweig praktisch über Nacht die Arbeitsgrundlage entzogen worden, hatten die Organisatoren rund um den Essener Eventlocation-Betreiber Tom Koperek im Vorfeld der Aktion berichtet. 

Seit Mitte März mache die Veranstaltungswirtschaft quasi keinen Umsatz mehr.

Titelfoto: Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0