Mann weigert sich, im Bus die Maske richtig zu tragen, dann würgt er einen Polizisten

Stuttgart - Dreiste Masken-Verweigerer in Stuttgart! 

Ein Mann weigerte sich, die Maske richtig zu tragen. (Symbolbild)
Ein Mann weigerte sich, die Maske richtig zu tragen. (Symbolbild)  © Sebastian Gollnow/dpa

Wie die Polizei erst am Dienstag mitteilte, alarmierte ein Busfahrer in der Nacht auf Samstag die Beamten, weil mehrere Insassen keine Maske tragen wollten. 

Bevor die Polizei allerdings eintraf, flüchteten die Beschuldigten. 

Als die Beamten jedoch den Busfahrer befragten, fiel ein weiterer Fahrgast (21) auf, der seine Mund-Nasen-Bedeckung zum Schutz gegen das Coronavirus nicht nach Vorschrift trug. Seine Maske bedeckte lediglich das Kinn. 

Als der Mann dazu aufgefordert wurde, dies zu ändern, weigerte er sich. Anschließend sollte er sich ausweisen, woraufhin er eskalierte. 

Er wurde aggressiv, weshalb die Beamten versuchten, ihn an den Armen zu greifen. Der 21-Jährige schlug allerdings nach ihnen und würgte sogar einen der Polizisten. 

Trotzdem gelang es der Streife schließlich, den Mann festzunehmen. 

Er war bereits polizeibekannt.  

Titelfoto: Sebastian Gollnow/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0